unter 90 sozialstunden keinen eintrag?

3 Antworten

Kann es sein, dass er 90 Tagessätze und das polizeiliche Führungszeugnis meint? 

Denn gem. § 32 Abs. 2 BZRG werden nur Geldstrafen aus Urteil oder Strafbefehl, die mehr als insgesamt 90 Tagessätze beinhalten, in das Führungszeugnis aufgenommen.

Wenn du unter 24 Jahre alt bist, stehen die im Erziehungsregister.

Dieser Eintrag wird mit Vollendung des 24. Lebensjahres gelöscht.

Auskunft aus dem Erziehungsregister bekommen nur sehr wenige Stellen (in
der Haptsache Gerichte und Staatsanwaltschaften, Waffenbehörden) [vgl. § 61 BZRG]

sprich arbeitgeber normal nicht?

0
@luclucluc

Nein, nur öffentliche Stellen bekommen es mit. Der Arbeitgeber nicht.

0

danke

0

Sind sogar nur 30-60 wenn ich mich nicht irre die ins Führungszeugnis rein gehen. Außer das war ein sexualverbrechen dann wird es schon deutlich weniger sein. Das kommt aber ins erweiterte rein

okay danke

0

Was möchtest Du wissen?