Unter 18 Geringfügig beschäftigt als Aushilfe - Steuerfrei?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ja, um die 2 % kannst Du herumkommen, wenn Du Deine steuer-ID, ggf. anfordern, beim Arbeitgeber angibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leon995
12.06.2016, 14:57

Das musste ich zu Beginn der Arbeit, jedoch hab ich auch eine Befreiung der Rentenversicherungspflicht abgegeben. Muss/sollte ich diese widerrufen?

0

minijob gibt's keine Steuerkarte , das wird pauschal versteuert - da kannst weder mehr noch weniger zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leon995
12.06.2016, 14:41

Eine Freundin, die in im gleichen Lebensmittelmarkt arbeitet, hat behauptet dass sie ihr Brutto komplett ausbezahlt bekommt. Das fand ich seltsam, deswegen hab ich hier nachgefragt. Ist das möglich?

0

Was möchtest Du wissen?