Unter 18 beim Gewinnspiel mitgemacht und gewonnen- was nun?

9 Antworten

Selbst wenn Du volljährig wärst, solche Gewinnspiele sind immer Betrug. Entweder du sollst unter einer teuren Rufnummer zurückrufen oder sie sagen Dir, dass sie die Reiseunterlagen erst zusenden können, wenn Du vorher eine Bearbeitungsgebühr von € 83,50 auf ihr Konto überwiesen hast.

Sauber. Den Gewinn kannst du dir in die Haare schmieren. Die finden raus wie alt du wirklich bist. Lügst du sie an was dein Geburtsdatum angeht, dann könnten die dich wohl wegen versuchtem Betrug anzeigen.

Das du da mit gemacht hast, obwohl du nicht durftest, bewirkt jetzt, dass irgendeiner, der ansonsten gewonnen hätte nicht gewinnt und die Firma, die das Gewinnspiel veranstaltet hat freut sich, weil sie die Reise nicht bezahlen muss, wenn du sie (nicht) gewonnen hast.

Gewinn? Es gibt keine Gewinn... Da ist ABZOCKE!

0

Da Du diese erst ab 18 hättest machen dürfen, hast Du eines gehabt, Du hast Pech gehabt. Ein falsches Geburtsdatum angeben ist strafbar.

Sag deinen Eltern Bescheid. Die können dann ja den Gewinn annehmen. Ein falsches Geburtsdatum ist eine ganz schlechte Idee.

Außerdem würde ich mir erst mal schriftlich bestätigen lassen, was du da gewonnen hast. Häufig ist das nur das Hotel und den Rest kannst du dann "dazukaufen" (natürlich völlig überteuert) oder umgekehrt.

Welchen Gewinn???????????

0

Verschenks oder sag das deine mutter mitgemacht hat und du oder deine mum mitgehen will wenn die reise für 2 is

Was möchtest Du wissen?