Unstillbarer Hunger! ..

3 Antworten

Momentan habe ich das gleiche Problem! Ich habe seit ca 2 Monaten Magen-Darm Probleme. War auch zwischendurch krank und so. Momentan wenn ich Hunger hab, hab ich aber oft das Gefühl, dass ich nichts runterkriege und ständig ist mir schlecht! Ich habe dann so Tabletten bekommen, die den Magen aufbauen und stärken und das gleiche für den Darm.

ich kann ja was essen und krieg alles runter, muss nur sehr abwechslungsreich essen

0

frage dich am besten selbst, ob es in deiner vergangenheit irgendetwas gegeben haben könnte, was sich auf die psyche gelegt und dieses gefühl ausgelöst hat. ein normales essverhalten ist das zumindest wirklich nicht. besorgniserregend in dem sinne, dass es gesundheitliche folgen haben kann, würde ich nicht sagen, solang du genug isst. trotzdem solltest du das weiterhin beobachten.

'solang du genug isst' .. dadurch esse ich ja sogar bisschen mehr, weil ich ja irgendwie versuche den hunger zu stillen. Also ich wüsste jetzt nichts in der vergangeheit, was auslösen würde das ich ständig hunger hab, es ist ja auch nicht so ein hunger gefühl, was man hat, wenn man zwei tage nichts gegessen hat, sondern es ist ein dauerhaftes leichtes hunger gefühl, was man eher hat, wenn man nur ne kleine mahlzeit zu sich genommen hat odersowas

0
@Jakeline

ich empfehle dir, das essen auf andere weise anzugehen: iss nicht, weil du lust auf etwas hast, sondern iss, um satt zu werden. kleiner tipp: kartoffeln, karotten, ziwebeln, --> würfeln und in wasser weich kochen. das wasser mit ein paar löffeln brühe (instant oder getrocknete kräuter) in eine suppe verwandeln und zum schluss ein ei reinschlagen. dieses simple rezept kann man in größenordnungen kochen, kostet nicht viel und ist auch nicht sonderlich fettlastig. durch die kartoffeln (davon immer recht reichlich nehmen!) sättigt es trotzdem gut. man kann außerdem viel daran variieren, wenn es einem doch zu langweilig werden sollte. ideen wären: kartoffeln weglassen und nudeln hinzufügen, um so eine nudelsuppe zu machen. einen becher creme-fraiche einrühren, was das ganze etwas leckerer macht. erbsen, gestückelte tomate, pilze, brokkoli, mais, sind auch noch zutaten, mit denen man abwechslung schaffen kann. oh! und nie vergessen, mit salz und pfeffer zu würzen. kräuter der provence sind auch ganz lecker und mit etwas fingerspitzengefühl macht sich eine kleine prise bohnenkraut auch gut dran.

0
@semran

ich werde es mal ausprobieren, danke!

aber ein ei reinschlagen? das kann ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen ...

1
@Jakeline

naja, das kommt ganz drauf an, ob man auf ei steht oder nich. "eierstich" ist ne beliebte sache in suppen. das ei lässt du aus seiner schale vorsichtig in die suppe gleiten und wartest eine minute, bis es etwas geronnen ist. also, die suppe sollte aber noch aufm herd stehen und köcheln, das ist wichtig. nicht in die schon im teller befindliche suppe, das ist eher mist.dann rührst du gut um und hast eine feine suppe mit eierstich. probiers mal. mir schmeckt das immer sehr gut ;-)

0

Du solltest deine "richtigen" Mahlzeiten regelmäßig nehmen, immer zur gleichen Uhrzeit. Morgens ein sehr ausgewogenes Essen, am besten Müsli (keine Cornflakes) mit Quark und Gemüse und Obst. Mittags dann etwas Fleisch mit Kartoffeln oder ähnliches. Abends dann nur noch was leichtes. Und zwisschen jeder Mahlzeit teilst du dir 1-2 Sachen ein, die du dann für zwischendurch futterst, z..B. ein stück Schokolade, kleine Schüssel Chips, oder auch ein Apfel oder sonstiges. Das wichtige ist einfach, dass du die Zeiten einhälst. Dann gewöhnt sich dein Körper dran, und diese "Lust" und der "Hunger" auf Essen verschwindet! :-)

danke :)

eigentlich esse ich ja regelmäßig, aber der Hunger geht einfach nicht weg :o

0

Was möchtest Du wissen?