Unsterblichkeitsmittel

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Eine relative Unsterblichkeit wird es wohl mal geben. Ob wir das noch erleben, weis man nicht. Professor Grey / Cambridge university ist wohl aktuell der meistzitierte Mann bezüglich diesen Fragen.

Relative Unsterblichkeit deshalb, da Krankheit, Unfall oder überhaupt mechanische Einwirkungen trotzdem zum Tod führen können.

Ich rede nur von dem Aufhalten des Alterungsprozesses. Also des älterwerdens ohne den negativen Begleiterscheinungen. Wenn man bei der heutigen Lebenserwartung den Tod durch Altersschwäche herausrechnet, wäre jedoch eine Lebenserwartung von durchschnittlich 120 erreichbar. Spätestens dann würde wohl statistisch jeden einen Unfall mit der Wahrscheinlichkeit von 1:1 treffen. Ausreißer nach oben würden aber wohl existieren.

Ich kann dich beruhigen. So ein Mittel wird es so schnell nicht geben. Dazu müssten die Forscher erstmal verstehen, wie genau der Alterungsprozess vonstatten geht. Man weiss, dass die sog Telomere der Chromosomen (das sind die Enden der Chromosomen) eine entscheidende Rolle dabei spielen. Aber wie genau ist nach wie vor unklar. Und die falsche Ernährung der Menschen, bzw. die ungesunde Lebensweise vieler Menschen sorgen immernoch dafür, dass viele von uns noch nicht mal 50 werden.

Nein. Ich denke vielleicht ist es möglich unser Leben erheblich zu verlängern, sodass wir in etwa 130 Jahre alt werden. Aber wenn dann ist das noch einige Jahre hin und das können sich dann nur die oberen 10.000 leisten!

die forschung ist schon dabei - man versucht, die teile einer zelle, die den zeitpunkt des todes bestimmen, zu manipulieren, bzw auszuschalten

Quelle: WdW-Magazin

Ich denke schon, dass es ein solches Mittel irgendwann einmal gibt. Aber ich muss auch sagen, dass ich das gar nicht wollte.

Unsterblich nicht - aber deutlich älter als heutzutage. Nur wozu sollte das gut sein - die Erde ist sowieso schon zu voll!

Sowas wird es nie geben. Dass unser physischer Körper stirbt, hat seinen Sinn. Würde er nichts sterben, könnten wir uns gar nicht weiterentwickeln...

Es wäre der reinste Horror, immer und ewig leben zu müssen!

Es wäre fatal,wenn es sowas geben würde! Ich glaube nicht daran!

Ich glaube nicht, dass das möglich ist. Ich würds auch nicht wollen lach

vor 3000 jahren haben die leute auf diese meine frage auch mit nein geantwortet, aber... ICH BIN NOCH HIER...

lenno 20.06.2009, 14:04

DH! hahaha

0
marlylie 20.06.2009, 14:06

da wir ja deine antwort auf wahrheit nicht überprüfen könne, weil die andern schon alle weg sind, glaub ich dir einfach mal.... viel spass für die nächsten 3000 jahre... vielleicht sprechen wir uns dann nochmal, falls was gefunden wurde...;-)

0

Nein, wird sie nie, und das ist auch gut so.

wer will das denn wirklich?

lenno 20.06.2009, 14:03

Wenn man dann noch fit ist ich!

0
Tux31 20.06.2009, 14:04
@lenno

Ja und dann bis 90 arbeiten bis zur Rente oder wie?

0
lenno 20.06.2009, 14:05
@Tux31

Wenn ich dann noch 40 Jahre lang meine Rente genießen kann ist das besser als jetzt.

0

Was möchtest Du wissen?