Unsterblich verliebt mit der Folge, psychisch fertig zu werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es schon soweit ist, dass Du Dich selbst verletzt, wäre wohl ein Gang zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten angezeigt. Am besten gehst Du zum Hausarzt und lässt Dir eine Überweisung schreiben und Dir zu einem baldigen Termin verhelfen.

Deiner Lehrerin gegenüber solltest Du Dich offenbaren, damit Ihr eine andere Lösung bezüglich der Beratung findet.

Ich kann mich noch vage erinnern, dass das unerwiderte Verliebtsein mit 17 ein echtes Drama war. Man nahm an, dass das Leben nicht mehr weiter geht.

Darf ich Dir etwas verraten? Du wirst Dich noch oft verlieben. Noch einige Male unerwidert. Noch einige Male erwidert.


Du weißt, was gut für Dich wäre. Den Kontakt abbrechen, ihr aus dem Weg gehen. Der Gedanke daran macht Dir aber schon schwer zu schaffen.

Alles, was ich Dir jetzt sage, dass es vorbeigehen wird, dass Du Dir ein gleichaltriges Mädel suchen solltest... das weißt Du alles.

Ich kann mich gut daran erinnern. 16 und verliebt in den Lehrer... kommt öfter vor, als Du denkst. Und es geht vorbei. Alles Gute.

Du kannst vor allem eins machen: warten. Liebe/Schwärmerei geht immer vorbei. Zudem hat es einen Grund, wenn du dich in unerreichbare Personen verliebst, daran kannst du also auch arbeiten. 

Was möchtest Du wissen?