Unsportlich - Verzweifelt!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Gradfußball, hast du mal über Sportarten nachgedacht die keinen direkten Ballkontakt mit dem Körper erfordern ausser Tennis? Hast du dir auch mal Gedanken darüber gemacht das nicht unbedingt mangelnde Koordination das Problem sein muss? Viele Sportarten, ob mit Ball oder ohne, erfordern mentale Fitness. Ist also Kopfsache. Und du brauchst sicher keine Angst haben dich zu blamieren. Jeder fängt mal an und da halte ich das Alter für egal. Ich selber habe auch viele Sportarten versucht, manche lagen mir, manche aber auch nicht! Aufgegeben habe ich jedoch nie. Ich war als junger Bengel im Turnverein, danach spielte ich Jahre lang Fußball, dann Tischtennis wo der Erfolg und das Können ausblieb. Rugby spielte ich in der Schulmannschaft aber auch das schien mir nicht das richtige. Ich trat dem heimischen Schützenverein bei, schoss mal gut mal schlecht. Volleyball, Handball und Basketball mochte ich in der Schule schon nicht, habe ich dann auch nicht weiter versucht. Jetzt bin ich 25 Jahre und habe angefangen Golf zu spielen. Hätte vorher nie gedacht das diese Sportart so einen Spaß machen kann. Eine Verbesserung tritt bei den Meisten sehr schnell ein was einen dazu bewegt noch besser zu werden. Beim Golf bist du auf dich allein gestellt, ist also kein Mannschaftssport wo man sich blamieren kann oder der Mannschaft "schadet" bzw nur auf der Bank sitzen muss. Ich kann es nur weiterempfehlen.

Gruß Matteratte

Hallo,

das ist aber doch nicht schlimm!! Man kann eben nicht alles können. Du wirst Deine speziellen Begabungen auf einem anderen Gebiet haben.

Manche können sehr schnell laufen, wieder andere sind im Rechnen super, einer kann gut malen, und wieder ein anderer hat eine wahnsinns Geduld. Du kannst eben keine Ballspiele, und??

Mache Dir nichts daraus, das ist nicht Lebenswichtig. ;o))

LG

Ich kann mir denken, dass es für Dich schlimm ist, aber für ein unsicheres Ballgefühl muss man sich nicht schämen. Ich hatte früher immer die Krise beim Völkerball spielen. Was hab ich es gehasst, weil ich mich einfach nicht getraut habe zu fangen! Mittlerweile weiß ich - Übung macht den Meister. Wenn es Dir wirklich am Herzen liegt, Dich in dem Bereich zu verbessern, dann solltest Du üben, üben, üben und es ist nie zu spät damit anzufangen. Nur erwarte nicht, dass Du von einem Tag auf den anderen ein Superheld wirst - das braucht eben seine Zeit! Wenn Du gerne Tennis spielen wills --- nur zu!! Lass Dich nicht abhalten.

Da geh halt mal in einen Sportverein , wo massenhaft Sportarten angeboten werden.

Schnupper solange in den verschiedenen Abteilungen die sie zu bieten haben rein.

Und wenn dir eine oder zwei davon zusagen sollten , und die dir auch den entsprechenden

Spaß und Freude bereiten , dann müsstest du dich nut noch entscheiden.

Wäre so mein Tipp an dich

VG pw (-:

Ist doch egal!! Bei mir ducken sich alle im Umkreis von 20metern wenn ich einen Ball werfe. Für Basketball bekomme ich immer 6en aber es ist mir egal weil ich einfach andere sportliche Sachen gut kann.

Dafür musst du dich nicht schämen,du hast andere stärken! :-)

Was möchtest Du wissen?