Unsicherheiten im Schulwechsel

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke du müsstest es schaffen:) ich bin selbst in einem Gymnasium und aus erzählung(ehemaligen VS kollegen) machen die fast die selben sachen:)

Hallo (:

Also, wenn ich es richtig verstehe, bist du jetzt auf einer Gesamtschule, möchstest aber lieber auf ein Gymnasium, richtig? Wieso bleibst du nicht auf der Gesamtschule? Bietet sie kein Abitur an? Ich bin (noch) auf einer Stadtteilschule mit gymnasialer Oberstzfe. Durch einige Schulwechsel bin ich auch um Real- und Hauptschulprüfungen herum gekommen und strebe nun auf's Abitur zu. Ich kann dir also nur folgendes raten:

1) sollte es auf deiner Gesamtschule möglich sein, das Abitur zu machen, dann würde ich da bleiben. Die beiden Prüfungen vorher sind eine gute Übung, die mir zum beispiel abhanden gekommen ist.

2) sollte es aber keine Möglichkeit des Abiturs geben, dann musst du ja früher oder später auf ein Gymnasium / oder eine Statdteilschule(Gesamtschule) mit gymnasialer Oberstufe wechseln. Wenn du jetz6t einen schnitt von 1,6 hast und immer schön am Ball bleibst, sehe ich persönlich keine großen Schwierigkeiten, dass du es nicht schaffe n würdest. Und mit einem Schnitt von 1,6 wirst du an jeder Schule angenommen (:

3) es ist ein Sprung von einer Gesamtschule auf ein Gymnasium, keine Frage. Aber du musst dir vor AUgen führen, dass du natürlich Abitur schaffen möchest. Und wenn du früh genug damit anfängst, dann klappt das auch :D

Chocopeanut1 06.02.2015, 15:05

Also denkst du mit einem 1,6 Schnitt würde ich es schaffen :)? Also ich störe auch nicht im Unterricht

0
lullaby95 06.02.2015, 15:07
@Chocopeanut1

definitiv! Schnitt von 1,6 in der 7. Klasse ist etwas, wo von viele nur träumen können (;

0

Ich bin auch gymi und habe einen 2,5 durchschnitt ,du würdest es auf jeden Fall Schaffen

Was möchtest Du wissen?