Unsicherheit wegen eines Tattoo's

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
deswegen will ich auch auf gar keinen Fall eine Feder aus der Vögel kommen (auch wenn ich es jetzt echt schön finde, aber das hat halt einfach jeder und hat meist gar nichts mit einem selbst zu tun)

Danke, einfach nur DANKE.

Dann zu deinem Anliegen:

Ich an deiner Stelle würde wirklich noch warten. Eigentlich nicht so sehr aus dem Grund, dass du dir noch etwas unsicher bist oder das nur eine Phase ist (wie du es beschreibst). Sondern eher deswegen, weil dein Willen zum Tattoo auch nach dem Stechen gefragt sein wird.

Es gibt auch heute noch sehr viele Leute, die Tätowierugnen gegenüber negativ bis feindselig eingestellt sind. Und diese Einstellung siehst du ihnen nicht sofort an der Nasenspitze an. Es ist leicht zu sagen "das Tattoo ist mein Ding und geht keinen anderen etwas an", aber es ist dann doch eine andere Sache, so etwas auch in Realität durchzuziehen. Das kann nämlich dann auch mal bedeuten, dass eine "Freundschaft" in die Brüche geht oder Spannungen entstehen oder deine neue Flamme dich einfach sitzen lässt - und das alles nur wegen eines Hautbildchens. Oder du bekommst einen Job nicht, weil der potentielle neue Chef noch die antiquierte Meinung vertritt, dass Tätowierungen Knastsymbole sind. Deine Qualifikationen sind ihm dann vollkommen egal. Oder deine Eltern werden dir mit "Bedenken" (Klartext: Nörgelei) in den Ohren liegen, solange du ein Tattoo hast - also ewig.

Kurz und gut: Du wirst Ablehnung und Anfeindung erleben bei Leuten, denen du das eher nicht zugetraut hättest. Die vielgepriesene Toleranz findet dann schlagartig ein Ende und obwohl du dich als Mensch nicht verändert hast, wirst du doch von solchen Leuten anders (und meist schlechter) behandelt.

Wenn du dann nicht 100% zu und hinter deinem Tattoo stehst, kommst du dir selber charakterlich in die Quere.

Meine Meinung ist: Wenn du wirklich dein Tattoo gefunden hast, dann merkst du das. Das ist dann auch etwas, hinter dem du bedingungslos stehen kannst und nicht nur weil es "cool" ist oder deine Persönlichkeit mit einem "tiefsinnigen" Spruch beschreibt. Bei deinem Tattoo frägst du dich höchstens, wieso du das nicht schon längstens auf dem Körper hast und dann ist auch überhaupt keine Frage, wo das Teil hingehört - das weisst du dann einfach.

4

gerne :D die Feder das neue arschgeweih :)

ich Danke dir für deinen Beitrag :) wegen dem Job habe ich auch meine Bedenken, da tattoos dort auch oft nicht gern gesehen werden (leider) wegen meinen Eltern mach ich mir weniger sorgen, da beide selbst ein oder zwei tattoos besitzen :) und in meinem Freundeskreis haben Gott sei dank auch viele selbst ein kleines oder großes tattoo oder wollen sich eines stechen lassen :) aber du hast recht man muss danach immer hinter seinem tattoo stehen und man darf seine Entscheidung nie bereuen :)

0

also ich habe mir vor fünf jahren sehr spontan zwei tattoos stechen lassen. ich hatte urlaub, mir war langweilig und ich bin ins studio, hab gedacht ich mach mal n termin aus. in dem moment hat zufällig jemand für mittags abgesagt und der tattowierer hat mich dann gefragt ob ich in vier stunden zeit hätte. ich wusste weder wo ich mein erstes tattoo will noch was. also hab ich mir was ausgedacht, ne stelle rausgesucht und mich dann vier stunden später gleich zwei mal tattoowieren lassen. das ist nun fünf jahre her und ich habe es keine sekunde bereut. das sind meine einzigen beiden tattos, ich habe keine pircings und bin auch eigentlich sonst ein recht schlichter mensch. aber das hat in dem moment gepasst und ich bin immernoch stolz auf meine zwei bildchen die mich mein lebenlang begleiten

4

ja genau so war es bei meinen zwei Piercings auch, ich hab nicht lange darüber nachgedacht sondern bin einfach zum Piercer hin und habs mir stechen lassen und ich liebe beide bis heute :) ich hab lange darüber nachgedacht und hab nie eines gefunden das mich wirklich überzeugt und vor ein paar Tagen ist mir dann eines sofort ins Auge geschossen und es sagt einfach viel über mich und mein Leben und meine Familie aus :)

0

du musst dir bewusst sein, das so ein tattoo dein leben lang auf deiner haut bleibt bzw. das entfernen schmerzhalft sein kann und teuer ist. ein tattoo ist kein modegag!

4

Das weiß ich auch, aber ich bin mir seit Jahren unsicher aus diesem Grund.. Ich will, dass das Tattoo eine Bedeutung für mich hat und nicht irgendein Tattoo das sich jetzt momentan jeder stechen lässt.

0

Tattoo richtig pflegen am Oberarm?

Ich habe mir Gestern ein Tattoo am Oberarm stechen lassen. Es ist ziemlich groß und das Stechen ist gut verlaufen. Jetzt frage ich mich, wie genau ich es richtig pflegen muss? Habt ihr spezielle Tipps?

...zur Frage

Ungefähre kosten Tattoo Wirbelsäule (Chinesische Zeichen)

Hallo Liebe Gutefrage.net Community,

Habe seit 1 Jahr ein Tattoo und nun in Planung mir das nächste Tattoo stechen zu lassen. Dieses mal aber nicht auf dem rechten Schulterblatt sondern auf der Wirbelsäule/Rücken.

Dabei wollte ich mir genau so eine Art von Tattoo's stechen lassen, nur mit anderen chinesischen Zeichen und wollte fragen, wie es da so mit der Preisklasse aussieht :)

Ich habe euch mal einen Anhang dagelassen. Meine Tattoos sollten genau so aussehen, nur die Konturen, ohne Farbe und schnick schnack. 6 Zeichen.

Mit freundlichen Grüßen

Phil

...zur Frage

Tattoo "aufmalen"

Meine Freunde und ich wollen demnächst eine Kostümparty steigen lassen. Zu meinem Kostüm wollte ich mir gerne Tattoos "aufmalen". Weiß jemand wie man das so echt wie möglich Aussehen lassen kann? Danke!

...zur Frage

Tattoo aufmalen? wie?

Hey ihr :)

Also es ist so das ich mir gerne selber ein Tattoo aufmalen würde, da ich erst 14 bin und mir jetzt noch kein richtiges Tattoo stechen lassen will.

Jetzt ist meine Frage mit was ich das am besten aufmalen kann ? Also es sollte schon ne weile drauf bleiben und auch Wasserkontakt überstehen. Möchte halt auch das es relativ realistisch aussieht. :)

Spontan fällt mir da eben nur Henna ein aber das ist ja eben so braun-rot... schwarzes henna ist glaub ich mega gefährlich. Habt ihr noch andere Ideen?

Und wie bekomm ich meine Vorlage auf die Haut?

Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Kann ich mit einem Edding auf Nagellack malen?

Bräuchte zwei kleine Punkte und ein Strich in schwarz. Kann ich den Mit Edding aufmalen, oder verträgt sich das nicht? Nicht das sich der Nagellack auflöst oder so o_o

...zur Frage

Tattoo auf Pulsadern/ Unterarm?

Ich würde mir gerne diese Tattoo's stechen lassen & wollte hier mal fragen, wie teuer das ungefair wäre, ob es gefährlich ist über die Pulsadern stechen zu lassen und ob es an dieser Stelle ziemlich weh tut, weil die haut dort ziemlich dünn ist..? Ist ein Tattoo an dieser Stelle überhaupt empfehlenswert? Hab gehört dass die Farbe dort schnell verlaufen soll..?

http://fandomania.com/wp-content/uploads/2010/02/bioshock06.jpg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?