"Unsicherer" Tee durch zu wenig "ziehen lassen"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nee , eher wenn du ihn zu lange ziehen lässt. Dann können da zu viele Tannine ausgeschwämmt werden , was zum einen bitter schmeckt und zum anderen wohl nicht soo gesund ist ,da das Stoffe sind die die Pflanze eigentlich bildet um Fressfeinde ab zu wehren.

Wenn du ihn zu kurz ziehen lässt schmeckt er halt einfach nicht so lecker. Er braucht ja schon seine Zeit damit die Geschmacksstoffe ins Wasser gelangen können .

F4c3d0wn 02.12.2014, 15:38

Vielen Dank! :)

0

Teeblätter können Keime und Pilzsporen enthalten, die im Rahmen der Teeproduktion nicht zuverlässig abgetötet werden. Kochendes Wasser tötet diese aber ab einer gewissen Dauer sicher ab. Zudem wird durch die Ziehzeit sichergestellt, dass die Geschmacks- und Wirkstoffe der jeweiligen Teesorte in das Wasser übergehen.

F4c3d0wn 02.12.2014, 15:38

Vielen Dank! :)

0

Bei manchen Teesorten können durch zu langes ziehen Giftstoffe entstehen.Vielleicht meinen die das damit.Ansonsten wüsste ich nichts mit dem Text anzufangen.

F4c3d0wn 02.12.2014, 15:38

Vielen Dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?