Unsichere und undichte Wohnungstür. Rechtslage?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn du die Wohnung so angemietet hast, und nichts vereinbart, dass etwas geändert / Nachgerüstet werden soll, dann gibts wohl keinen Anspruch auf Nachrüstung. Wenn der Vermieter das macht, kann er sogar die Miete erhöhen.

Umgekehrt wird er kaum widersprechen können, wenn du auf eigene Kosten eine bessere Tür einbauen möchtest, wofür ja ein "berechtigtes Interesse" besteht. .. Ich erinnere mich an ein Urteil, da gings im Nachrüstung Türspion und Riegelschloss, dass kann der Vermieter nicht verbieten. Besser ist aber immer, vorher mit ihm zu reden, und selbstverständlich müssen die Arbeiten professionell gemacht werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um untestehende Antworten mal zusammenzufassen:

1. Wohl nicht.

2. Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philippbilif
14.11.2016, 12:29

Worauf stützt diese Aussage?

Ein wenig konkreter sollte die Antwort schon sein.

0

Was möchtest Du wissen?