Unseriöser Leasingvertrag

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Insbesondere die Berechnung von Zusatzentgelten für den einzigen Zahlweg und die weit jenseits nachvollziehbarer Kosten angesetzten Rücklastschriftentgelte sind vermutlich sittenwidrig und somit nichtig.

Man könnte jetzt versuchen, sich drauf einzulassen und sich um jede rechtswidrige Forderung zu streiten.

Aber erstens ist doch das Leben für einen Tanz mit solchen Kaspern zu kurz - und zweitens droht bei jedem Leasingvertrag immer das "dicke Ende" bei der Rückgabe. Da kann man sich doch schon vorstellen, welches Theater sie machen, wenn sie merken, dass die Reifen des Autos während der Leasingdauer tatsächlich mal den Boden berührt haben...

Rechtlich bist du zwar Besitzer des Fahrzeugs (d.h. du darfst es benutzen und musst es in Stand halten), der Eigentümer bleibt aber die Leasingfirma. Daher haben sie auch ein Recht auf den Schlüssel. Ja, ist jetzt Juristendeutsch, aber das Auto steht zwar dir zur Verfügung, gehört aber der Firma, du könntest es ja auch nicht einfach verkaufen... Wenn du nicht bezahlst (und es geht um ZWEI Raten, nicht um einmal vergessen...), dürfen sie sich ihr Eigentum natürlich zurückholen (das ist bei JEDEM Leasingvertrag so!!!).

Denk mal drüber nach, ob ein klappriger Gebrauchter nicht besser zu deinen finanziellen Verhältnissen passen würde - du kannst auch mal den Job verlieren oder andere Ausgaben haben (Waschmaschine kaputt usw.), auch Leasing sollte man sich leisten können!

Danke dass Du Dir Gedanken um meine finanzielle Situation machst! Ich kann mir Leasing leisten! Ende des Jahres laufen 2 Leasingverträge bei Audi aus und daher wollte ich mir einfach nur mal ein paar neue und alternative Angebote einholen. ich lasse meine Außendienstmitarbeiter bestimmt nicht mit klapprigen Gebrauchtwagen zu den Kunden fahren.

0

Um die Frage sinnvoll benatworten zu können, solltest Du den Leasingpartner mit Namen nennen, um recherchieren zu können, wie es in der Vergangenheit bei anderen ablief.

Tut mir leid, werde hier keinen Namen nennen! Nachher habe ich den Ärger :-(

0

Abschreibung PKW bei Kauf nach Leasingablauf

Vor 3 Jahren habe ich einen PKW über 48 Mo. geleast; der Restwert zum Ende der Leasinglaufzeit im nächsten Jahr wurde auf T€ 15 vereinbart. In der EÜR konnte ich die Sonderzahlung und die Leasingraten steuerlich absetzen, da das Auto dem Leasinggeber zugeordnet ist. Ich beabsichtige im nächsten Jahr das Fahrzeug zum vereinbarten Restwert zurück zu kaufen. Kann ich dieses Fahrzeug dann über die Nutzungsdauer von 6 Jahren dann nochmals abschreiben?

...zur Frage

Golf 4 Wegfahrsperre aktiv. Wie deaktiviere ich diese?

In meinem Golf 4 ist die Wegfahrsperre aktiv, sodass ich das Fahrzeug nicht starten kann. Ich besitze zwei Fahrzeugschlüssel und mit beiden klappt es nicht. Das VW Autohaus will für die Pkw-Kontrolle 160€ und für einen neuen Schlüssel 120€ - und laut VW ist nicht sicher, ob es mit dem neuen Schlüssel überhaupt behoben wird. Auch eine Löschung der Sperre durch das Autohsus wird nicht angeboten. Was kann ich tun? Wie deaktiviere ich diese Wegfahrsperre?

...zur Frage

paypal inkassogebühren

Hauptforderung EUR 24,95 Verzugszinsen EUR 0,02 vorgerichtl. Kosten EUR 20,00 Gebühr * in Höhe von EUR 51,75 Auslagenpauschale EUR 10,35

  • Verzugsschadensersatz: Gemäß §§ 2, 13 f. RVG i.V.m. Nr. 2300, 7002 VV RVG

Was soll man von dieser hohen Gebühr halten?

Der Rest des Briefes:

Diese hat uns mitgeteilt, dass Ihr PayPal-Konto einen Negativsaldo von EUR 24,95 aufweist und Sie sich mit dem Ausgleich dieses Betrages in Verzug befinden.

Dieser Negativsaldo ist Folge eines Zahlungsauftrages, den Sie unserer Mandantin erteilt haben. Unsere Mandantin hat in Ihrem Auftrag eine Zahlung ausgeführt und dabei den Zahlbetrag verauslagt. Sodann hat unsere Mandantin - wie mit Ihnen vereinbart - den verauslagten Betrag per Lastschrift von Ihrem Bankkonto eingezogen. Dies war nicht erfolgreich, es kam zu einer Rücklastschrift, die Sie zu vertreten haben. Obwohl unsere Mandantin Sie per E-Mail über den ausstehenden Negativsaldo informierte, haben Sie die Forderung bis heute nicht bezahlt.

Aus diesem Grund sind wir mit der Geltendmachung der nachstehend aufgeführten Forderung beauftragt worden.

Aufgrund Ihres Zahlungsverzuges sind Sie verpflichtet, auch die Kosten unserer Inanspruchnahme sowie die weiteren Verzugskosten zu tragen.

Wir fordern Sie daher auf, den Gesamtbetrag von EUR 107,07 sofort, spätestens bis

13.10.2014

auf unser Anwaltskonto: IBAN DE55200700240090173600, BIC-Code DEUTDEDBHAM, zu zahlen oder uns eine entsprechende Ermächtigung zur SEPA-Lastschrift zu erteilen.

Wünschen Sie einen Einzug der Forderung per SEPA-Lastschrift, melden Sie sich bei uns. Entweder - telefonisch kostenfrei unter 0800 / 1016783 oder - unter Angabe Ihres Az. per E-Mail (paypal@ksp.de) oder - über www.serviceportal.ksp.de unter "Mitteilung hinterlassen".

...zur Frage

Lastschrift Hauptforderung bezahlt trotzdem Inkasso unternehmen eingeschaltet?

Hallo ich habe im januar mit EC-Karte bezahlt per lastschrift 5 Wochen später wollten sie das geld abbuchen? Warum das solange gedauert hat ist mir ein Rätsel konto war jedenfalls zu dem Zeitpunkt leider nicht gedeckt! Beträge waren 10Euro und 5,20Euro 1 Woche später ging die Lastschrift dann nochmal mit 23 euro und 18euro jeweils ein (13euro gebühr!) Ich dachte mir ist ganz schön teuer hab der abbuchung wiedersprochen und direkt die Hauptforderung + 2,50euro wegen rücklastschrift überwiesen jetzt wieder 6 Wochen später bekomme ich ein schreiben von einen Inkasso Büro die 80,14 haben wollen obwohl die Hauptfoderung bezahlt ist das rechtens oder kann ich hier was dagegen machen?

So ist es auf den Inkasso schreiben aufgelistet!

1. Hauptforderung 5,20

2. Bankrücklastschriftkosten 10,52

3. Adressermittlungskosten 25,00

4. Kosten der IngenicoPayment Services 6,52

5. Geschäftsgebühr 33,75

6. Auslagen 6,75

7. bereits geleistete Teilzahlung 7,70

offender Forderungsbetrag 80,14

Hab bis jetzt nur wegen den 5,20 Hauptforderung was bekommen wenn jetzt wegen den 10euro nochmal das selbe kommt muss ich insgesamt 160euro wegen 15,20 bezahlen? Vielen dank schon mal für die antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?