unsere wellensittiche haben ein ei gelegt,was muss man beachten bei der brut

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ohne Zuchtgenehmigung ist es in Deutschland immer illegal, Papageienvögel brüten zu lassen. Und zwar wirklich immer, auch wenn man nur einmal brüten lassen und die Küken behalten möchte! Eine solche Genehmigung muss beim zuständigen Veterinäramt beantragt werden, dafür muss man gewöhnlich eine Prüfung ablegen, einen gekachelten Quarantäneraum vorweisen können, meist eine Gebühr bezahlen und volljährig sein.

Zudem sind die Risiken einer Brut nicht ohne, und selbst erfahrene Vogelhalter sind oft überfordert, wenn Probleme (Spreizbeine der Küken, Aggression der Henne, Kükenrupfen, Erbkrankheiten, Vernachlässigung der Jungen...) auftreten. Das erfordert sehr viel Sachverstand und u.U. hohe Tierarztkosten und viel Pflegeaufwand.

Von daher ist das Sinnvollste, den Nistkasten (falls vorhanden) zu entfernen, denn es ist in erster Linie die Dunkelheit dieser "Höhle", die die Henne zur Brut anregt. Falls die Henne weiter/anderswo Eier legt oder diese aktiv bebrütet, nimm sie ihr bitte weg und koche sie ab oder tausch sie gegen Plastikeier aus. Wenn man das Gelege einfach so entfernt, besteht die Gefahr, dass die Henne immer neue Eier legt und sich so verausgabt. Aus abgekochten Eiern schlüpft nichts und gewöhnlich gibt die henne dann irgendwann auf. Wenn das alles nichts nützt, sollte man die Haltungsbedingungen ändern (weniger Licht etc.), um die Brutlust zu reduzieren.

Über all diese Themen (Zuchtgenehmigung, Risiken, Brut, Nachwuchs verhindern) kannst du dich hier informieren: http://www.welli.net/wellensittichzucht.html Und ich kann dir nur dringend ans Herz legen, das zu tun! ;)

Erst einmal braucht es eine Zuchtgenehmigung um in Deutschland züchten zu dürfen. Eine Zucht ist immer mit Risiken verbunden, es kann sein das zum Beispiel die Elterntiere die Jungen nicht füttern. Also am besten ist es die Eier entweder abzukochen oder mit Plastikeiern auszutauschen. Keinen Nistkasten im Käfig reinhängen, eine Dürre vorgaukeln, also weniger Grünfutter und Keimfutter geben.

Auf den Punkt gebracht, danke!

0

Nim das Ei raus und leg ein Plastikei in den brutkasten, sonst legen sie immer wieder eins wenn du ihnen eins wegnimmst. Wenn sie dieses ncith mehr interessiert nim den Brutkasten ganz raus. Ohne Zuchtgenehmigung darfst du sie ncith brüten lassen, da du noch so wenig darüber weißt nehme ich an, das du keine hast. ;-) Informiere dich auf birds-online.de oder einer anderen Seite über die Vorraussetzungen einer Zuchtgenehmigung, es kann zu vielen Komplikationen während der Brut kommen, auf die du nciht gefasst bist und bei der du ncith weißt, was zu tun ist.

Erst mal ist es gar nicht sicher, ob das Ei befruchtet ist. Wenn ja, die Henne brütet auf dem normalen Streusand, also braucht kein Nest oder Brutkasten! 2.) Du kannst Vitamine also Grünfutter, geriebene Karotten oder auch einen Schnitz Apfel ins Käfig geben. Du solltest aber auch gleichzeitig Vogelkohle darin aufbewahren. Dein Welli wird sich schon das Leckere herauspicken. Du kannst auch ein weich gekochtes Ei noch dazufügen. Aber bedenke die Wellidamen neigen gerne zum Eierlegen, auch wenn gar nix drin ist. Du darfst Dich auch nicht wundern, wenn sie es auffrisst, Denn dann der Satz gilt mit X, war wohl nix!!

Schonmal was von Spreizbeinen gehört? Natührlich brauchen die Küken einen Nistkasten.

0

Man muss die brütende Dame nur in Ruhe lassen und den Kasten nicht dauernd öffnen. Ansonsten braucht es nur ausreichend Futter und Wasser, denn der Hahn füttert sie, während sie auf dem Ei hockt. Etwas Besonderes musst Du nicht einkaufen.

Du darfst deine Wellis nicht brüten lassen wenn du keine Zuchtgenehmigung hast.

http://www.tierforum.de/t16344-wellensittich-bruetet.html

Um Sittiche oder Papageien züchten zu dürfen, bedarf es einer amtlichen Zuchtgenehmigung. Unabhängig davon, ob man seine Vögel nur einmal brüten lassen möchte, oder regelmäßig.

http://forum.wellensittich.de/ftopic78788.html

0
@hansano

Um es kurz zu machen: ohne Zuchtgenehmigung bekommst du keinen Ring, ohne Ring ist er sozusagen illegal und du kannst im schlimmsten Fall nicht mit dem Tier zum Tierarzt.

0
@hansano

Der Tierarzt wird einen Vogel auch unberingt behandeln. Schlimmer ist, dass man sich strafbar macht - und wenn das rauskommt, kann das teuer werden (und mit "teuer" meine ich Geldstrafen bis zu 25.000 Euro!)

0

die wellensittiche wissen selbst genau, was zu tun ist. laß sie einfach brüten

du musst es rausmachen weil es jetzt zukalt wird und die vögel wenn sie im brukasten sitzen immer schwächer werden weill sie nichts fressen oder wenn sie was fressen den ´´jungen geben müssen´´

also denk an deine vögel und mach das ei samt brutkaten raus . hänge es nächstes jahr im frühling rein den brutkasten dann klappt es mit den jungen auf jedenfall.Hab meine auch schon vor 3 wochen raus gemacht ich habe selbst 13 wellensittche.

mfg henkes1993

ehm schön, hast du denn eine Genehmigung ?

Was möchtest Du wissen?