Unsere Tochter möchte evtl in der 11.Klasse ein Auslandsschuljahr machen. Wer hat Erfahrungen damit gemacht?

7 Antworten

War auch ein Jahr im Ausland. Die Organisation "AFS" ist sehr zu empfehlen. Ist aber ziemlich teuer, wenn man kein Stipendium bekommt. Was allerdings auch interessant ist: Für die Ostblockstaaten bekommt man sehr viel einfacher ein Stipendium. Hört sich vllt im ersten Moment nicht so attraktiv an, ist aber auch supertoll. es muss ja nicht immer unbedingt Frankreich, USA oder Australien sein. ;)

Eine spezielle Organisation braucht man nicht. Gerade innerhalb der EU geht das relativ einfach. Viele Schulen haben Partnerschulen in den verschiedenen EU-Staaten, viele Städte haben ihre Partnerstädte. Sollte man sich auf die jeweiligen Partner einlassen, kannman vit viel Hilfe seitens der betroffenen Behörden rechnen. Da Ihre Tochter vermutlich auf einem Gymnasium ist, sollten Sie sich am besten zuerstmit dem Gymnasium beratschlagen, dass das Auslandsjahr voll anerkannt wird. Probleme gibt es mit den Abiturprüfungsfächern, weil man eigentlich den Stoff nachholen muss. Also wäre eigentlich die 10te oder 11te Klasse das optimale Schuljahr.

ich war ein Jahr im Ausland. Allerdings nicht EU und auch nicht französisch. Ich war in Costa Rica. Mit der Anerkennung des Jahres gab es da bei mir überhaupt keine Schwierigkeiten, ich habe sozusagen das Jahr "überspringen" können, bin also wieder in meine alte klasse zurück. So kenne ich es auch, also auf wunsch kann das jahr wiederholt werden. Ich war mit der Organisation AFS, eine sehr bekannte organisation. ist sehr weit verbreitet, und gerade in mittel und südamerika ich glaube fast die einzige. Wenn ich eine tochter hätte, würde ich sie nicht mit afs los schicken. habe viele schlechte erfahrungen gemacht.

Was ich aus allem nur weitergeben kann, ist: es ist eigentlich das günstigste wenn man irgendwie private kontakte in das entsprechende land hat, also da erst einmal einen ansprechpartner. Auf jeden fall ein gute entscheidung. das was ich in diesem jahr gelernt und erfahren habe möchte ich nicht missen, auch wenn es nicht immer leicht war.

Gute Auslandsjahr Organisationen?

Hallo. Ich würde gerne ein Schuljahr im Ausland verbringen und wollte wissen ob ihr gute Organisationen kennt. Vielleicht habt ihr schon selber Erfahrungen damit gemacht...

Außerdem: Ich weiß das man gute Noten braucht, mein Endzeugniss wird leider nicht ganz so rosig ausfallen (Durschnitt ~3,7). Kann man sich damit trotzdem anmelden? Und gibt es Organisationen die nicht so auf die Noten achten?

...zur Frage

Darf man sich an mehreren Stipendien gleichzeitig bewerben?

Hey:) Da ich vorhabe, nächstes Schuljahr ein Auslandsjahr zu machen (gehe in die 9. Klasse eines Gymnasiums) würde ich mich gerne demnächst bewerben. Deshalb hat sich mir die Frage gestellt, ob man sich nicht vllt auch an mehreren Stipendien gleichzeitig bewerben darf?

Danke für alle hilfreichen Antworten:)

...zur Frage

Schüleraustausch In der 9.Klasse der Realschule?!?!?!?!

Hallo Erstmal wollt ich sagen dass ich in der 8. Klasse auf einer Realschule (die geht ja nur bis zur 10.) in bayern bin. Meine Frage ist nun ob ich in der 9. Einen Schüleraustausch machen kann für ein halbes oder ganzes Schuljahr in den USA ohne danach die Klasse wiederholen zu müssen.

gerne würd ich auch Erfahrungen von euch und euren organisationen hören.

Danke schonmal im voraus :)

...zur Frage

ADHS bei Mädchen , verschiebt sich die Regelblutung - durch das ADHS Medikament?

Hallo,

unsere Tochter ist 11 Jahre und nimmt seit 1 Jahre Medikinet 30 mg.Alle Mädchen in der Klasse haben schon Ihre Regelblutung, unsere Tochter meinte nur warum habe ich sie noch nicht ?

Kann das an dem Medikinet liegen ?

Danke für die Antworten

Gruß aus Siegen

Thomas

...zur Frage

G9: Auslandsjahr nach der 11. Klasse möglich?

Hallo,

ich heiße Sassi und gehe nächstes Jahr in die 11. Klasse (Oberstufe, G9).

Da ich schon seit 2 Jahren den Wunsch habe ein Auslandsjahr zu machen, würde ich dieses gerne NACH der 11. Klasse machen (weil ich mich aus Privaten Gründen für das nächste Schuljahr nicht für einen Schüleraustausch bewerben konnte)

Selbstverständlich würde ich die 12. Klasse auf meiner Schule dann wiederholen. Da ich aber noch nie gehört habe, dass jemand einen Austausch in der 12. Klasse gemacht hat, sondern nur 10. + 11., hier meine Frage, ist es rechtlich überhaupt möglich in der 12. Klasse ein Auslandsjahr zu machen? :)

Mit freundlichen Grüßen

Sassi

...zur Frage

Anerkennung eines Auslandsschuljahr der 11.Klasse in Deutschland möglich?

Habe meinen mittleren Schulabschluss (10.Klasse) in Deutschland erfolgreich abgeschlossen, und die 11. Klasse im Ausland (Türkei) fertig gemacht. Wäre es möglich in Deutschland eine Abitur/Fachabitur anzufangen? Wird also die 11. Klasse hier anerkannt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?