Unsere Mischlingshündin verhält sich unnormal?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde aus deiner Schilderung auf den Beginn ihrer Läufigkeit oder eine Scheinschwangerschaft tippen. Geh doch zum Tierarzt der kann dir und vorallem deiner Hündin helfen. Denn eine Scheinschwangerschaft ist für den Hund alles andere als toll, dass ist ein absolutes Hormonchaos und für einen Hund sehr belastend.

Dein Tierarzt kann dir dann auch bestimmt weitere Tipps geben, wie Du deiner Hündin helfen kannst.

Liebe Grüße

AnnaTeresa

halloman6 03.05.2016, 19:32

Vielen Dank für den Tipp, wir fragen morgen sofort nach :)

1
AnnaTeresaLe 03.05.2016, 19:42
@halloman6

Aber gerne doch :-) Ich kenne das von meiner verstorbenen Hündin auch, dass war richtig schlimm. 

Ich hoffe der Tierarzt kann euch helfen :-) 

0

Bei sowas immer so schnell wie möglich den Tierarzt aufsuchen, das ist man dem Haustier schuldig. Ansonsten versuchen herauszufinden, was den Hund zu seiner Handlung treibt

Das könnten Anzeichen einer Scheinträchtigkeit sein oder es ist etwas ganz anderes.

Gut das Du morgen mit ihr zum Tierarzt gehst. 

Der kann Dir nach einer Untersuchung mehr sagen.

LG

halloman6 03.05.2016, 19:36

Vielen dank :) habs gleich gegooglet und das kann hinkommen nach den symptomen.

0

Ist sie kastriert?

Wenn nicht sind das typische Anzeichen für eine Scheinträchtigkeit,aber der Tierarzt wird schon genauer wissen was sie hat und ihr hilft :)

halloman6 03.05.2016, 18:24

Nein kastriert ist sie noch nicht. Der Termin steht für Juni an. 

0
Bitterkraut 03.05.2016, 18:26

Das sind auch Anzeichen für eine Trächtigkeit ;).

4
MaschaTheDog 03.05.2016, 18:33
@Bitterkraut

Ich Frage mich auch,warum ihr sie kastriert.

Ach,hatte gar nicht nachgedacht dass eine unkastrierte Hündin auch trächtig sein kann😸

1
wotan0000 03.05.2016, 18:38
@Bitterkraut

Das habe ich auch nicht bedacht, da es für mich unverständlich ist, dass ein Rüde unbemerkt an eine läufige Hündin rankommt. 

:-))

3
halloman6 03.05.2016, 19:30
@wotan0000

Wir müssen sie leider vom Tierheim aus kastrieren lassen. Kann man nichts machen mussten bei der Übergabe einen Vertrag ubterzeichnen :/

0

Ich habe zwar seit 13 Jahren einen Rüden, doch Scheinträchtigkeit sollte jedem Hundehalter ein Begriff sein.

halloman6 03.05.2016, 19:35

Mir wohl nicht :) 

Man kann ja nicht alles wissen. 

Lg

0
wotan0000 03.05.2016, 20:07
@halloman6

Doch, gerade Hündinnenhalter sollten über so etwas informiert sein. Traurig!

0

Wann war sie läufig?

halloman6 03.05.2016, 18:24

Vor ca. 2-3 Monaten hatte sie ihre ersten Tage

0
Bitterkraut 03.05.2016, 18:25
@halloman6

wann war sie in Standhitze? Weißt du das nicht genauer? Deine Hündin könnte trächtig oder scheinträchtig sein.

Hunde haben übrigens keine "Tage" wie Menschen, sie bluten aus einem anderen Grund.

4
halloman6 03.05.2016, 19:34
@Bitterkraut

Im Februar war sies aber ich bin mir nicht mehr genau sicher von wann bis wann :) 

Hab das einfach immer umgangssprachlich als Tage bezeichnet um es anderen die da jetzt keine Hunde haben verständlicher zu machen. :D hat sich so eingebürgert :D

0
Bitterkraut 03.05.2016, 21:12
@halloman6

Wenn du sicher bist, daß sie nicht trächtig sein kann, ist sie wohl scheinträchtig.

0

Was möchtest Du wissen?