Unsere Katze frißt nur Trockenfutter, ist das ungesund?

19 Antworten

Das ist doch alles quatsch, trockenfutter ist definitiv nicht als allein Futter mittel gedacht selbst das gute von hills hat 60 Prozent Getreide dann Maiskleber etc das Zeug is einfach wiederlich. Kauft einfach gutes nasfutter, teuer bedeutet nicht gleich gut ( whiskas etc) ich h Kaufe mein Futter bei vet-Concept und Barfe 10-20%. Alles andere ist einfach dreckig aber Hauptsache nen Tier haben.

Fertigfutter wird stark verarbeitet, gekocht, sterilisiert und je nach dem getrocknet. Proteine, Enzyme und Vitamine werden dabei verändert oder zerstört. Während die natürliche Nahrung der Katze nur ca. 1 bis 5 % pflanzliche Anteile aus dem Magen-/Darmtrakt der Beutetiere enthält, sind in Fertigfutter je nach Sorte schätzungsweise bis zu 80 % Getreide enthalten. Der Stoffwechsel, die inneren Organe sowie der kurze Darm der Katze sind nicht in der Lage, Kohlenhydrate adäquat aufzuschlüsseln und zu verwerten. Der tierische Anteil besteht oft gänzlich oder zu einem hohen Teil aus minderwertigen Nebenprodukten. Aber auch wenn das nicht der Fall ist, reicht der Anteil an hochwertigen tierischen Bestandteilen im Fertigfutter nicht aus, um den Bedarf der Katze zu decken. In den meisten Fertigfuttersorten ist beträchtlich weniger Eiweiß und Fett enthalten als in der Maus. Der Rohproteingehalt im Fertigfutter entstammt zum Teil aus pflanzlichen Bestandteilen wie Getreide oder Kleber, ferner werden die Proteine durch den industriellen Verarbeitungsprozess stark denaturiert, was die Verdaulichkeit weiter herabsetzt. Synthetische Vitamine, Mineralien und Aminosäuren müssen dem Futter zugesetzt werden, oft sind auch schädliche Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Zucker enthalten. Nach unserer Ansicht gibt es zur Zeit kein Fertigfutter, das hochwertig genug ist, um nach dem Vorbild der Natur die Nahrungsbedürfnisse der Katze voll und ganz zu erfüllen

JA ist es!! Deine Katze kennt nunmal das Trockenfutter und weiß das es essbar ist, man sollte Katzen von klein an immer verschiede Sorten anbieten und sie daran gewöhnen,dann ist die Futterumstellung auch viel einfacher. google doch einfach mal ob trocken/fertigfutter gesund für unsere kleinen Lieblinge ist. Du wirst schnell eine Antwort finden. Ich barfe meine Katzen,es ist NICHT kostenaufwändiger , in guten barfshops gibt es schon portionierte Schalen womit das auftauen und spätere verfüttern super einfach ist.

Ich kanns wirklich nur empfehlen!

Erstens ernähren sich freie Katzen auch nicht nur von Mäusen und außerdem gibt es Fertigfutter (trocken oder feucht nimmt sich da nicht viel bis auf den Wassergehalt) schon viele Jahre und es hat der Katzenpopulation nicht geschadet. Da haben die immer dicker werdenden Menschen wirklich mehr eigene Probleme als ihre Katzen mit dem Trockenfutter!

0
@scuidgy

Da steht nichts von wegen "nur Mäuse". Das diente lediglich als Vergleich.

Eine gute und ausführliche Antwort ist das!

0

hallo, meine katze frisst auch nur trockenfutter, wirklich nur...wir haben alles erdenkliche ausprobiert, aber nichts hat gewirkt, das problem liegt auch darin, dass wir sie erst in einem alter von 10 jahren bekommen haben..sie war sehr dünn und wir haben sie schon aufgepeppelt..also wenn jemand ne idee hat was wir noch machen könnten, immer her damit, die methode mit trockenfutter langsam befeuchten ist aut totale ablehnung gestoßen..., da sie sehr dünn ist muss sie fressen, bevor sie gar nichts frisst, dann lieber trockenfutter. man muss sagen das sie auch sehr sehr viel trinkt am liebsten frisch aus dem wasserhahn und dann reichlich...ihr wassertopf ist auch immer voll...naja genug geredet danke schon mal wenn jemand ne antwort hat ^^

8-monate alte Katze trinkt kein Wasser - zwingend notwendig?

Hallo, meine 8 Monate alte Katze trinkt kein Wasser. Reicht es, wenn sie zweimal am Tag je 85g Katzenfutter bekommt, was ja auch etwas nass ist und eine kleine Portion (50ml) Katzenmilch am Tag? Wenn nein, wie kann man der Katze das Wasser "schmackhaft" machen? Sie ignoriert das.

...zur Frage

Katze frisst nichts außer Trockenfutter?

Meine Katze (1 Jahr) frisst nichts anderes außer Trockenfutter (dann auch nur Sensitiv, von allem anderen kriegt sie Durchfall) Nassfutter schaut sie nicht mal an, Leckerlis frisst sie nicht, rohes Fleisch oder Ei auch nicht, nichtmal Butter oder Joghurt rührt sie an (was ich von meinem vorherigen Kater eigentlich gewöhnt war) Jetzt habe ich aber gelesen, dass Trockenfutter allein ungesund für die Katze ist und sie Gallensteine davon bekommen kann. Waskann ich tun, damit sie anfängt auch etwas anderes zu fressen? Woher kommt es, dass sie gar nichts anderes frisst (bin es wie gesagt von meinem alten Kater gar nicht gewöhnt, der hat alles gefressen und auch gebettelt)?

Danke. :)

...zur Frage

Katze rollt sich?

Hallo,

habe eine weibliche Katze, die fast 1 Jahr alt ist. Die Katze hat sich ständig gerollt. Wir wollten nicht das unsere Katze kastriert werden solle, deshalb haben wir einen Kater gebracht von nem bekannten. Sie haben sich die ganze Zeit gestritten. Wir wissen aber nicht was sie manchmal gemacht haben. Am nächsten Tag haben wir den Kater weggebracht, weil es einfach zu viel streiterreien gab. Nach paat Tagen hat unsere nicht mehr geschrien und gerollt. Bekannter von uns musste weg und haben den Kater wieder bekommen. Sie haben sich wieder gestritten. Unsere Katze rollt sich jetzt schon wieder... Was können wir jetzt machen ?

...zur Frage

Katze frisst kein Trockenfutter nur Nassfutter

Hallo. Unsere 6 Monate alte Katze frisst kein Trockenfutter, nur Nassfutter. Als wir sie vor 3 Monaten vom Züchter bekommen haben hat sie sogar nur Kochschinken gefuttert. Es hat gedauert bis sie das Nassfutter gefressen hat. Sie klaut auch gerne von unseren Tellern. Wie können wir sie ans Trockenfutter gewöhnen? Gibt es irgendwelche Tipps? Die Schale vorher mit Wurst einreiben funktioniert leider nicht. Danke schonmal für die Antworten

...zur Frage

Nur Trockenfutter,ist das ungesund bei Katze?

Meine Freundin gibt ihrer Katze nur Trockenfutter ist das ungesund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?