Unsere Heizung springt nicht mehr an. ?

4 Antworten

4 bar wäre zu hoch. Weil Du ja aber schreibst, dass da kein Kessel ist, denke ich, dass es das Manometer des Druckminderers bzw. der Sicherheitsgruppe ist.

Den Kessel / die Therme finden solltest Du natürlich schon. Da kann ich leider auch nicht helfen, wo diese sein könnte.

Wenn Du diese gefunden hast:

Frage: WAS für ein Fabrikat ist die Therme / der Kessel und WAS steht auf dem Typenschild?

Wird evtl. eine Störung angezeigt oder auch ein Stör-Code?

Wenn Du in KELLER keinen Kessel etc. findest, dann vielleicht auf dem Dachboden...?

Grüße, ------>

Super dank deiner Idee- hab ich dann mal oben auf dem Boden geschaut- tada da war sie :-) Also die Anlage ist on Wolf und zeigt Störung 40 an... Hilft dir das schon?

Achso da war dann auch das Manometer... Unter 1 Bar... ich denke also es liegt daran, oder...

0
@Stephiehe83

Ja, das war hilfreich.

Störung 40 bei Wolf ist entweder zu geringer Wasserdruck (sollte zwischen 1,5 und 1,8 bar liegen) oder eine defekte Pumpe.

Natürlich kann auch Luft in der Leitung sein oder der Drucksensor ist kaputt.

Weil das Manometer ja unter 1 bar anzeigt, erstmal füllen!

Grüße, ----->

1

Informier den vermieter oder den hausmeister den  nicht jedes system mus einen heizungskessl haben zb gibt es auch fernwärme was du machen durftes hast du schon getan.

Es kann ja sogar sein  das im nachbarhaus der kessel steht wen dort keine eisentür mit notschlate rist die meistens auch abgeschloßen ist  wird das ein system ohne Eigenem heizungskesel wohl sein.

Bei fernwärme gibt es kein KEssel und da gibt es nur eine Übergabe stadtion.

Ausser Heizkörper entlüften und Wasser nachfüllen kannst du nichts machen. Notiere dir den Namen der Herstellerfirma und die Typenbezeichnung der Heizung ( da muss irgendwo ein Schild sein ) und ruf deinen Installateur an.

Was möchtest Du wissen?