Unsere eigene Partei?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein interessantes und sinnvolles Gedankenspiel!

Gründet erst mal einen Verein. Muss nicht unbedingt sein, aber dann geht schon einiges einfacher
http://www.vereinsknowhow.de/kurzinfos/leitfaden.htm

Der Verein kann ja schon mal an einem Parteiprogramm tüfteln. Populistische Themen und Parolen können hilfreich sein, wenn es an realisierbaren Inhalten fehlt. Die AfD hat es erfolgreich vorgemacht.

Dann Gleichgesinnte sammeln und natürlich Sponsoren, denn Partei gründen ist noch leicht, aber sie hoch zu bringen wird immer teurer
http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Gesellschaft-Verfassung/Staatliche-Ordnung/Parteienrecht/Parteigruendung/parteigruendung_node.html

Wenn ihr gut seid (also mindestens besser als AfD und mit vernünftigem Programm für mich und die Menschen), dann habt ihr schon meine Stimme (Sopran)!

Viel Erfolg!



111 - (Politik, Partei, Politiker) 111 - (Politik, Partei, Politiker)

Glaubt ihr es gibt einige Politiker, die eine andere Partei als die eigene wählen?

Könntet ihr euch z.B. vorstellen dass Angela Merkel die Grünen wählt, oder Horst Seehofer die AfD oder NPD, oder Andrea Nahles die Linke oder sowas in der Richtung? Oder denkt ihr jeder Politiker wählt nur die eigene Partei?

...zur Frage

Beruflich aufsteigen in einer politischen Partei?

Wie kann man in einer polit. Partei aufsteigen? Wie kann man bspw. vom Niemand zum Finanz Verwalter werden? Muss man dazu entsprechende Referenzen nachweisen, Treue, mit seinem Wissen angeben, einen Dr Titel besitzen oder geht das alles doch nur letztenendes durch Bestechung?!?

andere Frage: wenn man ne eigene Partei gründet, kann man dann sich selbst als Parteivorsitzender als Bundeskanzler kandidat afstellen? bzw man muss sich nicht dazu erst wie in anderen Parteien "hocharbeiten"?!? danke für antworten!

...zur Frage

Ist eine sozial-liberale Partei möglich?

Liberal im Sinne von Datenschutz, keine Eingriffe in die Wirtschaft durch Subventionien usw.

Und sozial im Sinne von, dass man anständige Mindestlöhne schafft und die Fristarbeit abschafft usw.

...zur Frage

Wie kann ich erfolgreich in einer politischen Partei sein?

Ich wüsste gerne wie ich in einer politischen Partei erfolgreich sein kann. Momentan mach ich es so dass ich zu allen vorgeschlagenen Veranstaltungen gehe, jedem meine Hilfe anzubiete und versuche so viele Leute aus der Partei kennen zu lernen wie möglich und mich gut mit ihnen zu stellen. Mir macht es Spaß mit den Leuten politische Diskussion zu führen und auch mit ihnen zu arbeiten, aber trotzdem wäre ich auch gerne natürlich Erfolgreich in dem was ich mache um irgendwann auch mal denn Ton anzugeben und selber Veranstaltungen vorzubereiten oder auch mal sich für irgendwas zur Wahl stellen zu lassen. Ich bin 20 Jahre alt und bin sowohl in die Partei als auch die Jugendorganisation beigetreten. Aber ich hab das Gefühl ich bin da ein bisschen spät dran , da die meisten Mitglieder entweder 16-19 Jahre sind oder 23 und älter. ALSO um auf meine Frage bzw. meine Fragen zurück zu kommen, mach ich es soweit richtig oder sind von meiner Beschreibung her noch einige Anfängerfehler drin? Hättet ihr Tipps was ich noch beachten müsste? Stimmt es , dass wenn man niemanden innerhalb der Partei kennt es grundsätzlich schwere oder sogar umöglich für einen wird überhaupt richtig Erfolg zu haben , weil man niemanden hat der einem zeigt wie es geht?

...zur Frage

Unterscheiden SPD und CDU sich überhaupt noch?

...zur Frage

Warum ist die Alternative für Deutschland so erfolgreich?

Hallo, ich bin 18 Jahre jung und stelle mir seit längerem die Frage, warum die AfD so erfolgreich ist. Ich habe mich ausführlich mit dieser Partei beschäftigt und verstehe es einfach nicht. Wählen die Leute diese Partei nur aus Protest oder finden Wähler das Programm der AfD wirklich gut?

Mich würden auch Eure eigene Meinung zur AfD interessieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?