Unsere 2 Jahre alte Schäferhündin verliert Urin

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute (mehr geht nicht übers Netz!) ebenfalls, dass die Kastration die Ursache ist. Bei einigen Hündinnen senkt sich die Blase ab, nachdem Eileiter und Gebärmutter entfernt werden. Das kann zu einem "Dauertropfen" führen, welchen mit Tabletten gut behandelbar ist.

Aber es MUSS nicht daran liegen. Zweite Tierarztmeinung kann helfen (evtl. sogar bei einer Tierklinik, auch wenn die teurer ist).

Infos bekommst Du auch im dogforum.de. Gib in der Suchfunktion mal "Inkontinenz" ein und klick "suchen nur im Titel" an. Da hast Du einiges zu lesen. Vielleicht willst Du Dich ja auch selbst dort anmelden und direkt nachfragen. Einen Thread hab ich für Dich herausgesucht: http://www.dogforum.de/viewtopic.php?t=38910&highlight=inkontinenz

Dies kann durchaus eine der Folgen der Kastration sein. Darf ich fragen, warum diese vollzogen wurde und wann? Da du kein Vertrauen in deine Tierärztin zu haben scheinst, zeihe doch zur Sicherheit noch einen weiteren Tierarzt zu Rate bzw. wende dich an die nächste Tierklinik.

Lass doch bitte mal überprüfen ob sie Zucker hat. Kannst auch eine Probe in der Apotheke holen und selber testen. Kann mit dem vielen trinken auch daran liegen.

Warum klaut Hund die Socken?

Hi! Unsere Schäferhündin klaut jedesmal und immer Socken! Egal ob getragen oder frisch! Das gleiche macht sie mit Handyhüllen aus Stoff (die ja sockenähnlich sind) und meinen dicken Haargummis!

Warum macht sie das? :-)

(Sie ist fast 2)

...zur Frage

Wann sollte Hund nach Kastration Zunge wieder einziehen?

Hallo, unsere Hündin wurde heute Mittag kastriert. Wir haben sie vor circa 1 Stunde vom Tierarzt abgeholt und sie ist noch voll benebelt. Der Tierarzt hat uns empfohlen ihre Zunge immer wieder an zu feuchten, jetzt wollte ich fragen nach welcher Zeit sie die Zunge eigentlich wieder einziehen solle.
Kann sein dass mir das gesagt wurde, habe es aber anscheinend vergessen…

Mit freundlichen Grüßen PaulinepauL

...zur Frage

Warum verliert meine (junge) Hündin Urin?

Hallo! Meine Hündin ist knapp 2 Jahre alt und kastriert. Sie kommt aus Polen. Immer wenn sie sitzt oder liegt, verliert sie Urin und nicht wenig aber auch kein See. Das hat sie seit heute morgen. Leider hat am Wochenende kein Tierarzt sprechstunde...Was kann das sein? Blasenentzündung? DANKE!!

...zur Frage

ist es norma,l dass eine hündin während der läufigkeit unkontrolliert urin verliert?

...zur Frage

Kastration bzw Sterilisation, ja oder nein?

Hallo! Unsere Schäferhündin ist jetzt 7 monate alt, zeigt aber keine anzeichen auf die geschlechtsreife. Trotzdem haben wir (meine Eltern und ich) uns mal über Kastration bzw. Sterilisation unterhalten. Meine Eltern haben, seit sie zusammen sind immer Hunde gehabt und so bin auch ich mit Hunden aufgewachsen. Alle vorherigen Hündinden haben wir sterilisieren lassen, aber jetzt ist mein Vater gegen eine OP dieser Art. Meine Mutter ist jedoch für eine Sterilisation. Was würdet ihr uns raten? Was gibt es für Vor- oder Nachteile. Ich habe im Internet und von Freunden schon ein Paar erfahren. Z.B soll das Risiko Krebs zu bekommen sinken aber nach so einer OP ist die Blase nicht mehr dicht? Ich hoffe ihr könnt mir bzw uns weiterhelfen. Liebe Grüße :)

...zur Frage

Rammler verliert urin tröpfchen?

Hey

War heute mit meinen rammler beim Tierarzt weil er überall urin tröpfchen verliert leider war die blase leer trotzdem habe ich Antibiotikum mit bekommen um zu schauen ob es damit besser wird soll aber noch mal eine urin Probe vorbei bringen. Der Arzt sagte entweder ist es eine blasenentzündung oder eine neue Marotte. Kann es sein das er die "blasenentzündung durch den kalten laminat Boden bekommen hat lege ja schon decken aus. Aber sonst ist er sehr aktiv frisst und trinkt gut

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?