Unser Vermieter kündigte Fassadenarbeiten mit Gerüststellung an

4 Antworten

Ich denke ihr sollt die Versicherung nur über das neue "Umfeld" imformieren. Es geht nicht darum, dass die Firma Schäden verursachen könnte. Einbrecher haben nämlich nun besseren Zutritt zu Eurer Wohnung, dank des Gerüstes.

Die Info an die Hausratversicherung ist notwendig, da für die Zeit der Rüstung ein erhöhtes Einbruchrisiko (durch's Fenster)besteht. Dieses wird nur gedeckt, wenn du die entsprechende Meldung getätigt hast. Das hat nix mit irgendwelchen Schäden durch die Einrüstung zu tun. Solltest mal in die AVB schaun, da steht möglicherweise dazu was drin.

wegen möglicher einbrüche - Einsteigen über das Gerüst .... nicht weil die Firma etwas kaputt machen könnte

Weil damit das Haftungsrisiko eures Versicherers steigt, würden Einbrecher über das Gerüst in die 3. Etage durch ein gekipptes Fenster bei Euch einsteigen.

G imager761

Was möchtest Du wissen?