Unser Vater ist pflegebedürftig.seine 2. Frau gibt das Geld mit vollen Händen aus, damit wir nichts mehr sehen können. Es gibt kein Testament. Darf sie das ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr könnt einen Betreuer einsetzen lassen, wendet euch an das Betreuungsgericht. Ein Versuch ist es wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In solchen Fällen solltest du dich an einen Anwalt wenden. Wenn du keine finanziellen Mittel hast einen zu konsultieren dann solltest du zu aller erst in einem hiesigen Amtsgericht vorbei schauen und dort einen Beratungshilfeschein besorgen. Mit diesem suchst du dir dann einen Anwalt deiner Wahl aus und lässt dich beraten. Die Beratung wird dich dann etwa 15 € kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?