Unser System?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du gehst zur Schule und bezahlst dafür nichts. Du willst die Sicherheit, die unser Rechtssystem und die Polizei gewährleisten und bezahlst nichts. Deine Eltern bekommen für dich Kindergeld. Wenn du arbeitslos oder krank bist, wer kommt für dich auf?

Lesen, schreiben und rechnen sind für dich selbstverständlich. Ohne Schule hättest du es aber nie gelernt. Somit war diese Pflicht letztlich nur zu deinem besten.

Glaubst du wirklich, ein Süchtiger könnte noch frei selbst entscheiden, ob er nun Drogen nehmen will oder nicht?

Finanziert wird das und noch viel mehr über Steuern und Abgaben.

Möchtest du, dass jemand auf deinem Grund und Boden sein Haus baut und dir damit dein Eigentum wegnimmt?

Das gemeinsame und friedliche Zusammenleben braucht Regeln, die für alle verbindlich sind. Sonst funktioniert das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
marboopa 06.07.2016, 03:02

Du wärst nur halb richtig wenn wir nur von Deutschland reden wurden, hier bezahlt man nichts damit Kinder zur schule gehen. Geh mal nach Spanien und hab dort Kinder, da wird dir geraubt anstatt geholfen. Und wenn du glaubst das dieses "gemeinsame und friedliche Zusammenleben" existiert dann hast du vieles im Leben verpasst.

0

Du bist ein naiver und egoistischer Mensch.

Kinder müssen zur schule gehen, damit sie alle die gleichen Chancen haben. Damit Ihre Eltern nicht über ihren Kopf hinweg entscheiden können, dass die schule eigentlich doof ist, weil der Biologie Unterricht der Religion in gewisserweise widerspricht oder weil im Religionsunterricht auch über andere Religionen gesprochen wird.

Kindern ist verboten Drogen zu nehmen, weil diese für Kinder zum einen noch viel schädlicher sind, als für Erwachsene. Außerdem ist Kindern oft die Tragweite ihrer Entscheidungen nicht bewusst.

Du musst steuern zahlen, damit du gewisse Vorzüge erlebst.

Und ein Haus irgendwo bauen, kannst du nicht einfach, weil dir nicht die ganze Welt gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
skyfiver 15.09.2016, 23:56

Was für eine eindimensionale beleidigende Antwort.

"Du bist ein naiver und egoistischer Mensch", das ist doch einfach lächerlich so etwas zu schreiben. Er ist gerade in einem Alter, in dem man sich solche sachen fragt, da sagt man sowas nicht direkt. Außerdem ist seine Frage gar nicht so dumm, nur falsch angesetzt, und falsch formuliert.

Mit der Zeit wird er die antwort (und nicht deine Antwort, die wirklich naiver ist) kennen lernen und wird kritische Fragen zu den richtigen Themen stellen. Aber sowas ist doch unmöglich.

0
einfachichseinn 16.09.2016, 12:06
@skyfiver

gut, dass es genug andere Menschen gibt, die mir recht geben. 

aber ich bin doch sehr interessiert daran, wieso meine Antwort naiv sein sollte. 

0

Wir leben in einem System, das sich „Der Westen“ nennt und vorgibt, demokratisch organisiert zu sein. Eine Gesellschaft, die den Anschein erweckt, durch das Volk regiert zu werden. Die Realität sieht jedoch völlig anders aus. In Wirklichkeit ist das, was man uns als Demokratie verkauft, ein gigantisches Täuschungsmanöver, um einer sehr kleinen Geldelite die Möglichkeit zu geben, global ihren Willen durchzusetzen.

Damit das möglichst ohne großen Widerstand geschieht, werden alle Entscheidungsträger in allen Bereichen der Gesellschaft über entsprechende Think-Tanks, Stiftungen oder Kaderschmieden auf Linie gebracht. Nur wer hier besteht, wird in eine Führungsposition durchgereicht. Diese subtile Gehirnwäsche durch das System selbst ist derart geschickt gemacht, dass selbst diejenigen, die in den bekanntesten Think-Tanks mitmischen, permanent bestreiten, dass es einen solchen Einfluss gibt.

Fakt ist: Wer den Eliten auch nur ansatzweise die Macht streitig macht, wird zeitnah aussortiert. Sollte er es dennoch zu gesellschaftlichem Einfluss bringen, sieht er sich einer durch die Bank embeddeten Pressemaschine gegenüber, die ihn wann immer es nötig ist, diffamiert, jobbt und ins völlige gesellschaftliche wie finanzielle Abseits bugsiert. Isolation als Strafe für nicht geleistete Unterwürfigkeit. Das größte Tabu-Thema in dieser gelenkten Demokratie ist das Hinterfragen der tatsächlichen Machtstrukturen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
skyfiver 15.09.2016, 23:56

Wunderbar^^

0

Die meisten hier hätten die Finger von der Tastatur fern halten sollen, dieser Mensch hat ganz sicherlich nach ganz andere antworten gesucht als diese hier. Hier auf der Erde gibt es keine Regeln, hier gibt es nur unbewusste Sklaverei, Anarchie würde viele Probleme produzieren ABER das Leben wäre menschlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Gesellschaft braucht Regeln um Richtig zu funktionieren. Allerdings kann ich dir zb beim Thema Drogen mehr als zustimmen. Dass uns einige Drogen, Alkohol ganz vorne mit dabei, als Rauschmittel angeboten und alle anderen vorenthalten werden ist einfach nur falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du genug Geld hast, kannst du in ein Land auswandern, wo das alles etwas lockerer gehandhabt wird. Z. B. Bangladesh oder Malawi.

Da zwingt dich niemand, deine Kinder in die Schule zu schicken. Bauen kannst du auch überall. Allerdings musst du wahrscheinlich jedes Jahr neu bauen, weil es mal wieder weggeschwemmt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum MUSS ich steuern zahlen?

Dinge, die mit den Steuern gezahlt werden und ohne Steuern nicht da wären:

- öffentliche Güter (Straßen, Schulen, ...)

- Sozialleistungen (Krankenhäuser, Altenheime, ...)

- Sanierungen für kulturelle Gebäude

Ohne Steuern ist dein Alltag nämlich ein ganz anderer. Diese Regeln haben einen Sinn, sie sichern das, was eine gut funktionierende Gesellschaft ausmacht. Ansonsten, viel Spaß beim Knochenbruch.
(Und es ist nicht so, dass dich der Blitz triffst, wenn du rauchst, das so nebenbei ab 16 erlaubt ist. Man soll nur aufpassen, dass man sich beim Gesundheit-ruinieren einfach nicht erwischen lässt, oder einfach die Folgen beim Abwägen in Kauf nimmt.) 

Ich empfehle es dir wärmstens ein wenig zu reisen. Besuch mal einige Entwicklungsländer. Wir in Deutschland haben wenigstens die glücklicherweise errungene Sicherheit nicht zu verhungern und vom Staat ignoriert zu werden, wenn man uns töten/vergewaltigen/verscheuchen möchte.

Geschichte wird dir auch gut tun. Die Gesellschaft, in der wir jetzt leben, ist eigentlich sogar ziemlich hart erkämpft worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum zum Beispiel sollte mir jemand verbieten dürfen, dass ich mich an einem bestimmten Ort aufhalte

Weil dieser bestimmte Ort noch nicht für Kinder bestimmt sein könnte.

dass ich mir einfach ein Haus baue?

Warum sollte jemand anders nicht sagen dürfen: "Das ist jetzt der Platz für mein Haus, weg damit" und dein Haus abreissen.

Warum MUSS ich steuern zahlen?

Weil damit u.a. Polizei und Krankenhäuser finanziert werden.

Warum MÜSSEN die Kinder in die Schule gehen?

Damit die Kinder nicht dumm bleiben und wenigstens etwas Bildung haben, damit sie später im Beruf auch geistig für intellektuell anspruchsvollere Aufgaben als Kisten schleppen geeignet sind. Was sollen die Kinder denn alternativ den ganzen Tag machen? Kinderarbeit oder doch eher den ganzen Tag auf der Couch liegen und chillen?

Warum sollte ich unter 18 noch nicht rauchen dürfen?

Weil es deine Entwicklung schädigt.

ich finde zum Beispiel gerade beim Thema Drogen, jeder sollte selbst
über sich entscheiden dürfen, was man macht, wie man lebt, wo man lebt,
usw.

Du würdest damit indirekt aber auch andere Leute schädigen - Leute auf Drogen könnten dazu neigen, nicht sie selbst zu sein und andere zu schädigen, sie belasten die Allgemeinheit, wenn die Drogensucht behandelt werden muss, dann wäre da noch die illegale Beschaffung. Es sind alles Dinge, die zu großen Teilen von Steuergeldern bezahlt werden. Und die willst du ja auch abschaffen.

Eine Anarchie kann nicht funktionieren, da meine Freiheit dort endet, wo ich die Freiheit eines anderen einschränke. Und es wird immer Menschen geben, die nach Macht dürsten und es wird auch immer Menschen geben, die man nicht alles in ihrem Leben selbst entscheiden lassen sollte.

Du erweckst mit deiner Frage den Eindruck, dass du noch sehr jung und naiv bist (das ist nicht negativ gemeint) und einige Zusammenhänge noch nicht so richtig einschätzen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus deiner Frage lese ich lauter " nicht durchdachte, kindliche Gedankengänge heraus. - Danach hätte in der Geschichte der Menschheit noch nie eine friedvolle, weil geordnete Volksgemeinschaft funktioniert.

Damit der Zustand der absoluten Anarchie möglichst nie eintritt, gibt es Gesetze und Regeln, denen auch du dich stellen musst. Nicht allein zu deinem Schutz, sondern noch mehr zum Schutz der anderen, welche offenbar weiter denken, als du im Moment.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?