Unser Passat verliert Öl! Wir wissen nicht mehr weiter.

6 Antworten

Hauptfeldwebel   hat das richtig erkannt und  beantwortet.  dazu wäher zu bemerken das es sogar spetzielle Sprays gibt  zb aus dem Daimler Ersatzteil  die dazu ausschließlich verwendet werden.  Das nennt mal im Werkstattvokabular man einkalken  unmittelbar nachdem eine richtige Motorreinigung gemacht wurde  was Voraussetzung ist. 

Sowas gibts bei VW vermutlich auch , nur die Werkstatt solltest du wechseln..

Dann sollte man auch nicht Tage oder Wochen warten bis man nachprüft sondern  unmittelbar nachdem das eingekalkt wurde  und das spray etwas angetrocknet ist lostzufahren und nach max 20 oder 30 km das erste mal  nachprüfen.. Wenns eine starke Undichtigkeit ist  reicht häuffig nur warmlauffen lassen .

Überlass das mal den Monteuren die sowas können. Man wartet nicht  bis irgendwo was heruntertropft sondern  macht sich die Mühe  mal mit einer Taschenlampe zu suchen..


  Joachim


Ferndiagnosen sind sehr schwer ,wenn es aber auch nach Werkstattbesuchen vorkommt solltest Du mal die Werkstatt wechseln ,ein gutes Mittel um die Leckage zu lokalisieren ist Motorwäsche machen Motor trocknen lassen anschließend den Motor mit Talkum bestäuben nach der Fahrt direkt kontrollieren wo sich eine  Verfärbung bildet ,dann hast Du die Stelle der Undichtigkeit und man kann gezielt die Reparatur beginnen .es könnte sich ja auch um einen Haarriss im Block handeln 

Sehr interessant. Diese Talkumbehandlung wird aber auch von einer Werkstatt durchgeführt nehme ich an ?

Wie hoch belaufen sich da die Kosten?

0

Deine Werkstatt weiß offenbar offenbar nicht , wie man vorgehen muss, die Stelle einer Undichtheit zuverlässig zu ermitteln, das ist ein Trauerspiel sondersgleichen Das geht so (wie auch Hauptfeldwebel schon sagte): Gründliche Motorwäsche, natürlich auch von unten, dann Motor im Stand warm laufen lassen bis er auf Betriebstemperatur (Öl heiß) ist. Am besten auf der Bühne mit ständiger Sichtkontrolle oben und unten. Falls dann noch nichts festzustellen ist, eine kurze Strecke fahren und erneut kontrollieren. Auf diese Weise lässt sich die Ölquelle mit Sicherheit lokalisieren.

Fazit: Geh in eine "richtige" Werkstatt damit.

0

ja wie gesagt, ich kann es auch nicht richtig glauben, dass es so schwer ist ein Ölleck zu finden. Vielen Dank für die Antwort.

0
@DerUltiDude

Was ich noch vergessen habe: Für die Sichtkontrolle von oben müssen alle Teile, die die Sicht auf den Motor versperren, wie Abdeckung, Luftfilterkasten, demontiert werden,

1

Was möchtest Du wissen?