Unser Nachbar hat seine 30m lange/ 2.40 m hohe Hecke 50 Jahre alt entfernt und komplette Einsicht in unser Grundstück?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eure Zustimmung wohl nicht. Wenn ihr aber nörgler/petzen seid könnt ihr das mitunter dem Umweltamt melden. Bin der Meinung das auch Hecken mittlerweile Schutzzeit haben. Besonders solche großen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Hecke auf beiden Seiten steht ja. Du könntest ihn ansonsten wegen Sachbeschädigung verklagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte er eure Zustimmung einholen sollen, wenn er seine Hecke entfernt? Er kann doch mit seinem Eigentum machen, was er will. Du kannst ja auf dein Grundstück einen neuen Sichtschutz setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, ob die Hecke von beiden Parteien gekauft wurde und auf wessen Grundstück sie steht.

wennsie auf Seiner Seite stand war es seine Sache.

Es wäre nur partnerschaftlich gewesen zu fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn seine Hecke war, kan er sie selbstverständlich entfernen ohne euch vorher zu fragen .. wenn es Euch stört müsst ihr auf Eurer Seite einen Sichtschutz anbringen - bzw. eine Hecke pflanzen (aber schön auf den Grenzabstand achten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann er auf seinem Grundstück nicht machen was er will ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf er seine Hecke schneiden, ohne Euch zu fragen.

Allerdings hat er sich strafbar gemacht!

Man darf man nach dem Bundesnaturschutzgesetz zwischen dem vom
1.3. bis zum 30.9. keine Gehölze beschneiden oder roden, wegen des
Vogelschutzes. In der Praxis muss man aber im Einzelfall schauen, um was
für eine Hecke es sich genau handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirias
27.05.2016, 19:04

Das hat jetzt aber nix mit der Frage zu tun.... Es gibt sicherlich auch Ausnahmefälle

0

Wenn es seine Hecke war und diese Hecke komplett auf seinem Grundstück stand --- warum sollte er Euch dann fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch seine Hecke. Da kann er machen, was er mag. Wenn ihr geschützt sein wollt, dann müsst ihr euch selbst darum kümmern


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hecke gehört ihm. Er kann damit machen, was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?