Unser Nachbar hat in unserem Hof neue Steine gelegt und möchte jetzt, dass wir anderen drei Parteien uns an den Kosten beteilgen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Frage ist mehrdeutig.

  • Ist es ein gemeinsamer Hof, der euch zusammen gehört? Dann hätte er die Aktion vorher mit euch absprechen müssen. Ohne Absprache müsst ihr nichts bezahlen.
  • Ist es allein dein Hof, mit dem der Nachbar eigentlich nichts zu tun hätte? Dann siehe oben.
  • Gehört der Hof eigentlich ihm und du nutzt ihn nur mit? Wende dich an den Mieterverein.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das vorher nicht vereinbart war und nicht darüber gesprochen wurde gibt es keinen grund was zu zahlen..  Warum legt der nachbar auch steine in einem "fremden" grundstück ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe ich von aus das es sich um ein Mehrfamilienhaus handelt? Dann denke ich hätte man vorher miteinander reden sollen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus der Frage wird keine S.. schlau!

Bitte noch mal, aber verständlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr ihm ganz übel mitspielen wollt, dann sagt zu ihm, er solle den alten Zustand wieder herstellen :-)

Kostenbeteiligung ohne vorherige Ankündigung geht schonmal garnicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja und - was ist jetzt die frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?