Unser labrador welpe jault abends wenn er in sein körbchen soll das in der küche steht

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der welpe ist noch ein baby und braucht räumliche nähe zum "rudel" ich würde meinen hund persönlich nicht in der Küche einsperren, solange er so klein ist- meine Hündin hat erst im Korb im Schlafzimmer geschlafen- nach und nach ist das Körbchen dann immer weiter umgezogen und heute schläft sie zufrieden im Wohnzimmer....

Ich kann den süßen verstehen, dass er nicht so kurz nachdem er von seiner Familie getrennt wurde allein in einem dunklen, kalten, gefließten Raum bleiben will...

Das ist ziemlich normal. Er fühlt sich unwohl allein und vermisst sein Rudel. Er wird sich dran gewöhnen, aber es kann ein paar unruhige Nächte geben. Er ist ja noch sehr jung und noch nicht lange bei euch. Wichtig ist, dass ihr nicht immer, wenn er jault, zu ihm geht und ihn streichelt und beruhigt. Denn dann merkt er, dass er damit Erfolg hat und wird es immer weiter so machen. Macht er denn Unsinn, wenn kein Gitter davor ist? Sonst lasst es doch einfach mal weg, vielleicht hilft es ihm schon, wenn er sich bei euch vor die Tür legen kann oder ein wenig in der Wohnung rumstreifen kann. Das hießt ja nicht zwangsläufig, dass er alles auseinander nimmt.

gitter, na prima, der welpe funktoniert nicht das konpfdruck. muß ihn doch erstmal bei gebracht werden . da muß man geduldig sein, und leg das gitter wieder weg.

Ständiges bellen bei labrador?

Hallo! Wir haben einen bald ein jährigen Labrador. Er ist untypisch aufgeweckt. Er ist reinrassig! Ich schildere mal unsere Situation.. Von heute zb.

Heute waren wir mit Carlos schon 2 mal spazieren. Grundsätzlich gehen wir 3x am Tag immer so eine halbe Stunde! Viele werden jetzt gleich sagen es ist zu wenig.. Heute waren wir 2x mit ihm die halbe Stunde draußen und haben von unserem Haus (so 200m entfert) einen Garten. Da waren wir heute 3-4h.. in den Garten ist Carlos sein gleichaltriger Schäferhund Kumpel zu Besuch gewesen und die beiden haben ununterbrochen miteinander gespielt (1h lang ) und wie wild umher gerannt. Unser Garten ist sehr groß und sie haben viel Platz!

Nun ist der Kumpel heim und Carlos hat mit uns dagesessen. Jedes Mal fängt er dann wie wild an uns auszubellen.. Er bellt ohne Grund und hat das sogar mal eine Stunde durchweg gemacht und es war kein Ende in Sicht. Wir denken er ist noch nicht ausgelastet. Also spielen wir mit ihm. Wenn wir nun auch mal Ruhe wollen geht das ganze wieder weiter. Er bellt und bellt und bellt.. Und bellt und bellt und bellt und hört auf kein "aus" oder "nein".. Er bellt und bellt..

Darauf hin bin ich nochmal eine große Runde mit ihm gegangen. Komme wieder in garten und er setzt sich vor uns und bellt.. Ich habe es mit ignorieren probiert aber klappt nicht.

Könnt ihr mir sagen was ich machen kann? Langsam bin ich mit meinen Kräften am ende.. Weil heute hat er denke ich viel Auslauf gehabt und müsste ausgepowert sein.. Er lernt schnell und kann alle Grundlagen sehr gut. "Sitz,bleib,platz,aus,nein...usw..."

Wie könnt ihr mir helfen? Vllt spielerisch oder doch drastisch?

...zur Frage

Hund meldet sich garnicht wenn er raus muss?

Meine frage wäre ,kommt es noch mit der Zeit wenn er dringend raus muss das er Bellt oder Jault, Wenn er schnüffelt etc die ganzen Anzeichen der Körpersprache weiß ich aber,er bellt und jault nicht? Seine Art genossen Jaulen und Bellen schon in seinem Alter, Wir besitzen ein Labrador der mommentan 4Monate alt ist. Bei vielen Bekannten sowie bei Videos die ich gesehen melden die sich durch Jaulen und Bellen

...zur Frage

was kann man machen wenn der Welpe jault

Hallo brauchte mal eure Hilfe (= Und zwar: was kann ich machen , wenn mein Hunde-Welpe jault... Ich möchte ihn an draußen gewöhnen , da er mal recht groß wird... im Moment nehme ich ihn ja Nachts mit rein. Aber wenn ich ihn mal eine Stündchen im Hof/Garten tun möchte, setzt er sich an die Haustur und fängt er an zu jaulen )= Hoffe ihr habt hilfreiche Tipps **

...zur Frage

Neuer Welpe! Jault im Korb.....

Gestern bekam ich einen neuen Welpen. Als wir einen Korb gekauft haben, fing er an zu jaulen und hörte nicht mehr auf. Habt ihr eine Idee was man dagegen machen könnte? 1 Nacht ohne Schlaf reicht mir -.- Brauche schnelle Antwort!!!

...zur Frage

Labrador Welpe beißt noch fester?

Hey Leute,
Mein Welpe ist mittlerweile 12 Wochen alt.
Läuft momentan alles gut außer wenn er mal richtig aufgedreht ist beißt er richtig fest .. und das tut sehr weh. Es klappt nicht mit nein oder sonst was habt Ihr zufälligerweise Erfahrung oder Ideen was helfen könnte ..
Danke im Voraus.

...zur Frage

Welpe pinkelt ständig aufs Bett, sind menie Lösungen richtig?

Hallo,

Ich habe seit 2 Wochen einen Malonois Welpen als Zweithund zu mir genommen. Die kleine ist Weiblich und 14 Wochen alt. Sie ist mega süß mega verspielt und auch sehr lernbereit.

Allerdings gibt es ein Problem... Sie pinkelt nirgendwo anders ausser in mein Bett. Ich lasse sie dort nicht drauf, sie wartet auf einen Moment der Unachtsamtkeit hoppst aufs Bett und entleert sich dort.

Habe jetzt eine neue Matartze gekauft um das bett mal "Geruchsfrei" zu bekommen. Bringt aber auch nichts. Wenn ich mit ihr auf die Straße gehe und angenommen 15 min später in die Küche oder ins Bad gehe habe ich wieder eine Pfütze auf dem Bett.

Nun ist mir der Gedanke gekommen das ich ihr Körbchen unter meinen Schreibtisch tue und sie den ganzen Tag dort behalte, also so, das ich sie sehen kann sie Junkert halt hin und wieder aber irgendwie sehe ich auch nicht ein noch einmal 400€ für eine Matratze zu zahlen die die kleine dann wieder ohne schlechtes Gewissen voll pullern kann.

Ich gehe 4-5x mit ihr für jeweils 20-30 Minuten raus. Wir haben feste Zeiten zum spazieren gehen. abends bekommt sie auch kein Wasser mehr ab 21 uhr.

Kennt ihr vielleicht noch ein Paar Tricks? Bin ich mit meinem Methoden auf dem richtigen weg? "Körbchen Arrest bis Stuben Reinheit eintrifft" Ich will das Tier natürlich nicht Quälen oder schmerzen hinzufügen trotzdem soll sie verstehen das nicht alles in der Wohnung ihr gehört und sie damit tun und machen kann was sie möchte. Aber sollte ich sie aus dem Körbchen lassen baut sie nur mist, sie knabbert Stromkabel an, pinkelt auf das Bett oder auf die Couch, klaut Schuhe, kaut an Schränken usw. Ihr Spielzeug ist ihr nahe zu egal.

Nunja das sind so meine kleinen "Problemchen" vielleicht habt ihr ja einen guten Rat.

Danke für ERNSTHAFTE Antworten.

Lg

Sascha

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?