unser Kind wurde angefahren. Müssen wir den Schaden des Autos bezahlen?

5 Antworten

Strafanzeige gegen die Frau, sie hätte bei einem Unfall mit potentiellem Personenschaden die Polizei holen müssen um den Unfallhergang zu klären. Was hätte die gute Frau den gemacht wenn das Kind plötzlich zusammenklappt weil es doch schwere Verletzt war als erwartet. Die Fahrerin muss sich schon zu ihren ungunsten anrechnen lassen das sie eine Aufklärung des Unfallhergangs durch ihr Verhalten erschwert wenn nicht sogar unmöglich gemacht hat. Was ist wenn sie geschlafen hat und dein Sohn nicht wirklich etwas verkehrt gemacht hat. Ich würde eine Anwalt konsultieren.

vielen lieben Dank für die Antworten. Wir haben erst vor kurzem die private Haftpflichtversicherung gekündigt und die neue wäre nun demnächst abgeschlossen worden. Leider Schicksal nun. Könnte mich auch tierisch ärgern. Was die Haftung angeht bin ich informiert worden, dass meinen Sohn laut Gesetz gar nicht haftbar gemacht werden kann weil er eben erst 8 ist und wir unsere Aufsichtspflicht nicht wirklich verletzt haben. Er war ja ganz in der Nähe und ist normalerweise nicht so leichtsinnig wie von der Dame beschrieben. Gut möglich dass er unüberlegt die Strasse überquert hat, leider war ich nicht dabei :-( Mir macht eher Sorgen dass man uns nun den Schaden bezahlen lassen möchte. Wir wollten keine Anzeige erstatten und haben auch das Fahrrad reparieren lassen , wir waren eben froh dass nicht mehr passiert ist. Arzt und Reperaturrechnung habe ich jedoch noch. Aber ich würde es schade finden wegen dieser Geschichte jetzt so enden würde. Ich hätte nicht vorgehabt die Dame anzuzeigen. Aber nun scheint das ganze umgekehrt abzulaufen.Unser Kind wird angefahren und nun sind wir die Schuldigen? Das kann einfach nicht richtig sein...

Man muss am besten auch bei kleineren Unfällen die Polizei rufen. Ansonsten ist dein Sohn ja erst 8 deswegen würde ich Strafanzeige stellen und einen Anwalt benachrichtigen

Wer haftet, wenn ein fremdes Kind in den Teich fällt?

Hallo,

wir haben hier ein großes Problem. Mein Mann und ich habe seit 2 Jahren einen Teich in unserem Garten.

Im Dezember 2016 ist eine neue Familie mit 3 Kindern in unsere Straße eingezogen. Die Familie hat eine 4jährige Tochter u diese hört nicht u ist absolut frech. Sie betritt ohne Erlaubnis u trotz mehrerer Verbote von der Mutter das Grundstück meiner Nachbarin um dort zu spielen. Auch meine Nachbarin hat ihr schon gesagt, dass das nicht geht.

Jetzt kommen wir mal zum eigentlichen Problem. Als unser Haus gebaut wurde, wurde eine Hecke gezogen, aber an einer Stellen wurde bewusst der Garten offen gelassen, so dass man direkt von der Auffahrt in den Garten gehen kann. Es wurde vom damaligen Eigentümer auch nie ein Tor gesetzt. Wir haben das Haus 2015 gekauft u haben bislang auch kein Tor gesetzt, so dass man nach wie vor in den Garten gehen kann.

Ich muss und möchte wissen wie die rechtliche Lage ist, wenn die 4jährige Tochter meiner Nachbarin unser Grundstück ohne unsere Erlaubnis betritt u in den Teich fällt. Natürlich muss die Mutter auch die Aufsichtspflicht gewährleisten u tut dies in diesem Fall nicht, aber haften wir dann zum Teil, haften wir ganz oder haften wir gar nicht???

Wir wollten erst im nächsten Jahr ein Tor an die Stelle setzen, weil wir selber eine kleine Tochter haben und wollten das Grundstück dann so absichern, dass sie nicht aus dem Garten kann.

...Und bitte kommt mir jetzt nicht mit Moral. Wenn so etwas passieren sollte, ist dass das Schlimmste was passieren kann u ich muss daher wissen wie die Rechtssprechung ist. Ich habe im Internet verschiedene Sachen dazu gefunden.

...Ohne dass es jetzt böse gemeint ist, kann es irgendwo nicht richtig sein, dass wir ggf haften müssen, da wir keine Erlaubnis gegeben haben und die Mutter ihrer Aufsichtspflicht nicht nachkommt.

Ach ja und meine Nachbarin hat inzwischen ein Tor. Das Mädchen aus der Nachbarschaft klettert da rüber.

Viele Grüße

...zur Frage

wie oft sterben die eltern eines protagonisten statistisch gesehen bei einem Autounfall ?

In vielen Büchern oder Filmen sind die Eltern der Hauptfigur (wenn es sich um ein Kind/Jugendlichen handelt) schon zu Anfang verstorben. Wenn dann ans Licht kommt auf welche Weise bzw. warum die Eltern gestorben sind, sind diese (fast) immer (so habe ich zumindest das Gefühl) bei einem Autounfall ums Leben gekommen .Wie viel Prozent oder in einer Geschichte von wievieln ist das eigentlich der Fall?

...zur Frage

Fahrzeug beschädigt wer haftet?

Hallo Leute,

musste heute leider feststellen das mein Fahrzeug beschädigt wurde. Ich habe einen privaten Parkplatz - in meiner Nähe parkt kein Fahrzeug sodass es durch ein fremdes Auto beschädigt werden konnte. Eher haben wir Kinder die jedoch in der Wohnhausanlage wohnen. Ich nehme an dass diese ca. 8 - 10 Jahre alt sind und vermute dass Sie beim Spielen mit dem Fahrrad am Auto angekommen sind und somit dieses beschädigt haben.

Wer haftet dafür vor allem wenn es Kinder sind? Ich möchte dass der Schaden repariert wird und bin nicht aufs Geld aus da mir mein Fahrzeug viel bedeutet und ihr viel Wert auf Pflege setze.

Der Platz wird Kamera-Überwacht und die Aufnahme befindet sich noch in Auswertung wer der Übeltäter ist.

Ich kenne mich bei Unfällen mit anderen Fahrzeugen gut aus aber hier habe ich es nicht mit einem Fahrzeug zu tun, womöglich mit einem Kind.

Bin euch für Antworten dankbar.

...zur Frage

Fahrrad knallt gegen Auto, was tuen?

Hallo! Ich hätte eine sehr dringende Frage. ich bin gestern blöderweise mit meinem Fahrrad nach dem Einkaufen an ein stehendes Auto geknallt. Dabei bin ich gestürzt und das Auto hatte einen Schaden. Die Fahrerin war in der Werkstatt und meinte, dass es sich um etwa rund 1000€ Kosten handeln wird. Das Problem ist nur, meine Mutter meinte ich wäre nicht versichert. Ich weiss echt nicht mehr weiter. Gibt es denn gar nichts, was man für mich noch machen könnte? Meine Eltern arbeiten nicht und ich habe selber erst die Schule vor kurzem beendet. Ich habe etwas über eine Forderungsausfalldeckung gehört. Könnt ihr mir evtl. darüber was sagen? Da steht, dass diese eintritt wenn der Schadenverursacher keine Haftpflichtversicherung hat und selber nicht für den Schaden aufkommen kann. Dann soll angeblich die jeweilige Versicherung dafür aufkommen. Nur kenne ich mich leider gar nicht so mit Versicherungen aus und wie genau sowas statt findet. Ich wäre froh, wenn ihr mir einen guten Rat dafür geben könntet, ich bin gerade echt verzweifelt.... Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?