Unser Kater weckt uns jeden Morgen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ihr könntet die Schlafzimmertür offen lassen, vielleicht kommt er dann morgens ne Runde Kuscheln;)

Ansonsten wenn er kratzt aufstehen ihm klar machen dass es zur Kenntnis genommen wurde und wieder die Türe zu machen. Aber kein fressen geben. So kann man ihm den Zusammenhang zwischen kratzen und fressen kriegen austreiben. Das fordert aber gerade am Anfang sehr viel Durchhaltevermögen.

Unser Kater schleppt morgens ein Spielzeug nach dem anderen an, bis man endlich aufsteht ;)

Wichtig ist: Katzen sind keine Hunde. Sie müssen immer was zu Fressen stehen haben ( Trockenfutter )

Das Problem ist, dass beide aufgewachsen sind : zwischen 6 und 7 "Frühstück" und zwischen 18 und 19 Uhr Abendessen... O.o

Ja, Zorro bringt auch immer Spielzeug---würden wir ihn ins Schlafi lassen, würde er soooo laut am Ohr schnurren bis er bekommt, was er will :D

Und nein- wenn Zorro etwas zu fressen sieht, hat, vor sich stehe hat- sofort weg- er kann es nicht einteilen (wir haben ihn aus schweren Umständen zu uns geholt als Minikitten- ich denke, dass es daran liegt)

0

Ich hab auch so ein Expemplar, daher ist die Tür seit 15 Jahren auf. Falls es bei deinem Kater nur wegen Hunger ist, einfach die letzte Mahlzeit nach hinten verschieben. Beispiel: - Futter mit einem höheren Sättigungsgehalt verwenden - die Mahlzeit von 2 auf 3 x am Tag verteilen - die letzte Fütterung gegen 20 Uhr (so habe ich Ruhe bis morgens um 9)

Danke für deinen Tipp..wir barfen...wahrscheinlich ist die Zeit zu schräg, allerdings müssen wir eben genau um die Zeit später raus- daher ist das ein toller Wecker. Aber NOCH ist er (Studenten) nicht angebracht -.- Da wir Kinder planen ist das mit der Tür auf schwer, zumal ich leider leider allergisch bin :( (aber ich weiß wie ich mit der Allergie umzugehen hab- keiner nimmt uns die beiden Katzis weg)

Hm..verschieben klingt aber gut...wir kann man das am besten anstellen? Danke dir :)

0

Ihn reinlassen, bzw. gar nicht erst aussperren ;-)

Er macht das nicht aus Hunger, sondern, weil er zu Euch will.

NOP- er macht es tatsächlich wegen Hunger- glaub mir ;)

0

Das ist schwer abzugewöhnen. Ich hatte auch eine Katze. Um diese unliebsame Sache zu beenden, kannst du nur eines tun: Tür auflassen. Anderenfalls wirst du wohl irgendwann die Tür renovieren müssen oder, um deine Nerven zu schonen, Tür offen lassen.

Die Tür sieht bisher noch gut aus, aber die Tapete im Arbeitszimmer hat schweren Schaden...

0

Tür offenlassen zum Schlafzimmer

Fressen schon abends oder nachts ihm hinstellen dann ist er morgens sicher nicht so verhungert

Laßt die Tür offen...Aber dann hoppelt er euch auf die Bäuche....oder legt sich aufs Kopfkissen, schnurrt euch ins Ohr...

Was möchtest Du wissen?