Unser Hund wurde angefahren

9 Antworten

Das ist ja schlimm,die Tierklinik hätte aufjedenfall eine erstversorgung durch führen müssen.Das würde ich publik machen. Davon wird Dein Hund nicht wieder lebendig aber so fahrlässig hätten die nicht handeln dürfen. Und ja,der Fahrzeuglenker gehört angezeigt.

Erstmal mein Herzliches Beileid :( Und jetzt zu deiner Frage, kennst du den Autofahrer? Wenn ja würde ich ein ernstes Wort mit ihm reden. Was ist das für ein Mensch, der einen Hund tot fährt und dann einfach weiterfährt? Boah, da könnte ich mich so aufregen! Das ist doch total normal, dass man dann aussteigt und hilft. Ich mein das ist das Mindeste was er tun kann!

Nee, die Klinik kannst du nicht verantwortlich machen. Geh mal mit Zahnschmerzen zum Podologen - mal gucken was der macht.

Sofern du das Kennzeichen des Fahrzeugs hast, kannst du den natürlich haftbar machen. Schon alleine aus dem Grund dass er anscheinend Fahrerflucht begangen hat...

Es handelte sich aber um eine Tierklinik.Sie hätten den Hund für den weiteren Transport wenigstens stabilisieren können.mein Gott was sind denn das für Menschen

4
@Startrails

Es will ja hier keiner irgendwenn verklagen.Aber es war schon ein Ding das sich keiner den Hund angesehen hat.Eine Notversorgung hätte vieleicht sein Leben retten können.Wenn du verunglückst und die nächste Klinik ist eine HNO anstatt Chirugie dann wird man dich dort ersversorgen und dann weiter transportieren.Da wirst du auch nicht abgewiesen. Es hätte vieleicht ein Leben gerettet werden können.ich finde es traurig und erbärmlich das sie abgewiesen wurde.

1
@Hundetante

Leider gibts da für Tiere keine Regeklungen gesetzlöicher Art, für Menschen schon

0
@Seshikas

Ja leider ist das so.Trotzdem finde ich das die ganze Sache dem Fass den Boden ausschlägt. Meine Nachbarin ist Zahnärztin und hat trotzdem eine Katze medizinisch versorgt die vor ihrem Haus angefahren wurde.Die Katze verdankt ihr ihr Leben.Ich habe Respekt vor der Dame.Sie hat genau das getan was ich von einem Arzt erwarte.Nämlich Hilfe im Notfall

1
@Hundetante

Manche Menschen werden Ärzte um zu helfen, andere um reich zu werden.

Ich persönlich würde mich mal mit der lokalen Presse unterhalten...so ein netter kleiner Zeitungsartikerl über das Ganze wirkt oft wunder - und bleibt haften bei vielen Tierbesitzerrn

2
@Seshikas

Das ist eine Super Idee.Hoffentlich folgt die Fragestellerin deinem Rat.Ihrem Hund kann keiner mehr helfen.Aber andere Tierhalter sollten aufgeklärt werden.Viele Pferdebesitzer haben ja auch Hunde.Sie sollten mal darüber nachdenken ob sie in dieser Klinik wirklich richtig sind

2

mein allerherzlichstes Beileid ich weine mit dir.Wie grausam. Setz Himmel und Hölle in Bewegung um den Autofahrer zu ermitteln.Er soll für sein Vergehen zur rechenschaft gezogen werden.Und ich würde mich bvetreffend der Tierklinik mit der Tierärztlichen Vereinigung kurzschließen.Auch wenn sie nur auf Pferde spezialisiert sind hätten sie zumindest eine Notversorgung machen können.Ein Skandal

Hallo, Es tut mir wirklich leid was passiert ist ,aber du kannst die Klinik nicht verantwortlich machen den Autofahrer aber schon wegen Fahrerflucht und ...

Was möchtest Du wissen?