Unser Hund mach sehr oft groß in die Wohnung. Was kann ich tun?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

seid ihr aus zucker, daß ihr nur bei schöenem wetter mit eurem hund ausserhalb des gartens rausgeht? auch alte hunde sind wetterfest.

es ist für hunde öde imme nur im eigenen garten raus zu dürfen. auch das grösste grundstück kennen sie irgendwann und hunde vermeiden es normaler weise ihr grundstück zu verunreinigen (auch wenn man da saubermacht, riecht der hund, dass dort schon mal ein häuflicn/pfütze war..

eure "gartenhaltung" ist ein fall für den tierschutz. hunde müssen sich draussen bewegen, auch ander hundetreffen etc! 

ich hatte selbst ein grosses grundstück (2x2km) -trotzdem ging ich jeden tag mit meinen hunde auch ausserhalb des geländes spazieren.

das solltet ihr auch tun. wenn der hund keine lein mag, gewöhnt ihn daran -oder an ein geschirr. ein so alter hund wird evtl auch nicht mehr weit von seinen menschen weglaufen(auch ohne leine). auch alte hunde können noch vieles lernen.

ausserdem geht bitte zum tierarzt, lasst den hund untersuchen. viele hunde werden im alter inkontinent, manche können auch ihren kot nicht mehr halten.

dein vater ist ganz schön herzlos. sage ihm, dass du ihn dann auch einfach ins heim gibst, wenn er alterskrankheiten hat...

falls der hund wirklich keine kot mher halten kann, da gibt es auch für hunde windeln! 

Ich wüsste nicht, warum das auf einmal kommt, passiert ja sonst nur bei jungen Hunden.

Aber ich an deiner Stelle würde nochmal versuchen sie konsequent stubenrein zu kriegen. Wenn der Hund klein ist, bietet es sich an, sie immer dann, wenn ihr seht, dass sie gerade groß macht, raus zu tragen und dort hinzusetzen oder eben direkt danach. So lernen sie, dass sie das nur draußen machen dürfen.

Wenn das nicht klappt, weiß ich auch nicht weiter. Ihr auf jeden Fall zeigen, dass sich das nicht gehört!

Um einen Hund stubenreinzu kriegen,muß man aber Gassi gehen. Wenn man aber nur bei schönem Wetter geht, wird das nix.

0

Ich denke, man sollte wirklich mal mit dem kleinen Kerl zum Tierarzt gehen.

Evtl. hat er ein gesundheitliches Problem, was in dem Alter durchaus vorkommen kann.

Das ihr den Hund nur im Garten haltet, kenne ich noch von meiner Oma... sie hatte auch einen großen Garten aber auch immer zwei Hunde. Somit konnten die beiden es nicht schöner haben, Rennen, Toben, Buddeln nach Herzenslust. =)

Was ich jedoch nicht verstehen kann, dass man sagt dass der Hund die Leine hasst. Man kann ihn auch durchaus im Alter noch daran gewöhnen und ihm durch das Gassi-Gehen ein paar Sozialkontakte verschaffen. =) Das geht auch bei Regen oder Schnee, meine liebt es Schneeflocken zu fangen... =)

Schade auch, dass dein Vater den einfachsten Weg gehen will und den Hund weggeben möchte. Er war 13 jahre euer Freund und jetzt, wo er evtl. ein Problem hat, wo es ungemütlich werden kann und Geld kosten könnte muss er weg?

Traurig. Vielleicht solltest du deinen Vater mal darauf ansprechen.

Und zügig einen Termin beim TA machen.

Alles Gute.


Ich danke für deine Antwort! :) 

0

Kein Hund, dernix weiter kennt, als einen Garten, hat es schön. Auch nicht zu zweit. Hunde haben Sinne, nicht nur Beine.

0

Hund stubenrein bekommen. Auch mit Unterbrechungen und Windel?

Heyyy,

Meine Freundin möchte sich einen Hund zulegen, ihre Eltern & Cio stehen hinter ihr, aber sie sagen sie muss ishc ganz alleine um ihn kümmern.

Sie hat demnächst zwei Wochen frei und da soll der Hund geholt werden. Allerdings soll es ein Welpe werden, der dann 9 Wochen alt ist. Es ist ja nicht garantiert, das ein Welpe in zwei Wochen schon stubenrein wird.

Wenn sie wieder schule hat muss sich ihre Oma & Opa dann um den Hund kümmern. Also der Hund kommt dann während der Schulzeit zu den beiden. Da sie nicht mehr gut gehen können, können sie nicht immer wenn der Hund muss mit ihm raus gehen.

Sind die Hundewindeln eigentlich artgerecht? Schadet das dem Hund wenn er gerade dabei ist stubenrein zu werden, dann nicht immer ruas kann, sondern in die Windel machen muss? Macht das die Gewöhnung vom Hund kaputt? Und stimmt es das sie erst ab der 16. Lebenswoche stubenrein sein können?

Bitte keine Vorwürfe, es steht noch nichts fest!

...zur Frage

Jack Russell ohne Leine?

Hallo an alle!

Ich habe mich, nach einigem Überlegen, dazu entschlossen, einen Hund anzuschaffen, und mich für einen Jack Russell Terrier entschieden, da er klein, aber sehr sportlich und aktiv ist und die Fellpflege nicht sehr hoch ausfällt. Mehrere Freunde von mir besitzen oder besaßen bereits Jackys - alle waren begeistert - nur in puncto Ohne-Leine-Laufen gibts geteilte Ansichten. Einige haben ihren Hund sofort ans Freilaufen gewöhnt, andere konnten den Hund ein Leben lang nicht von der Leine lassen. Und wie gewöhne ich es dem Hund am Besten an, neben mir herzulaufen? Wir wohnen in ländlicher Umgebung ohne viel Verkehr... Reicht der angeborene Folgetrieb beim Welpen aus? Meiner wird bei seinem Einzug 11 Wochen alt sein.

Danke schon mal für eure Antworten!

Euer AqBdm

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?