unser Hund hat schlimme Schmerzen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

was sagt der tierarzt? schmerzmittel bekommt er oder sonst eine therapie? wärme ist immer gut. es gibt ja auch hundejacken, die bei großer kälte für so nen alten bedienten hund sicher hilfreich sind, wenn ers um die hüfte warm hat. es gibt zur not sogar hundeschuhe. machen kann man alles. salben gibts auch. aber schmerzen müsste er nicht unbedingt haben, wenn der tierarzt ihm was verschreibt :(

Jetzt hat doch gar kein Tierarzt mehr auf oder? Und momentan bin ich nur alleine zu hause, deswegen habe ich nach anderen Möglichkeiten gesucht.. :(

0
@matzsarah

weiß nicht, wo du wohnst, aber in großstädten gibts tierärzte mit notdienst und es gibt die tierrettung, die nummern kann man sicher leicht googeln. und so wie du das geschildert hast, dachte ich, der hund leidet schon länger dran. ja, dann mach es ihm schön weich und warm und kannst ja vorsichtig die hüfte streicheln/massieren in kreisenden bewegungen. wenn du so ne sportsalbe daheim hast oder was ganz einfaches, dann kannst ihn auch bissel eincremen, aber sonst halt demnächst zum tierarzt, wenn er zu sehr leidet, tierrettung anrufen.

3
@maki37

Besuch die Tage mal einen Tierarzt, die Labby-Oma meiner Ma bekommt im Winter Schmerztabletten und trägt einen Mantel um ihre Hüfte schmerzfrei zu halten. Madame ist schon 12 und hat eine leichte HD, dank der Tablette jeden Morgen gehts iht aber noch ziemlich gut, zum Teil tobt sie soagr richtig mit ihrem Bruder oder meiner Hündin.
Sie liegt auch gerne direkt vorm Ofen, Wärme scheint also gut zu tun. Zum Teil verträgt die Miss trotz Fell und Fettschicht mehr Hitze als ich...ich würd mich totschwitzen 30cm vor der Ofenklappe^^

3

*bitte gehe mit deinem hund gleich morgen zum tierarzt! * der kann mit medikamenten helfen.

waerme hilft nicht immer... bei einer entzeundung hilft sogar oft kaelte. wart ihr beim tierarzt undwas hat dieser gesagt?

medikamnten muessen ab und an angepasst werden!

Er bekommt jetzt 3x am Tag Tabletten, die ihm gut tun. :)

0

Bei solch schlechten Wetter mache ich immer nur einen kleinen Weg. mit meinem Hund . Das Er einen Hüftschaden hat wisst ihr ja wohl, darum muss der Hund geschont werden. Zu dicht an den Kamin wurde Ich Ihn nicht setzen. Wenn Er das von sich aus macht ist es was anders. Ich würde Ihm einen Hundemantel kaufen , lass Euch mal im Zoo Laden beraten.

Natürlich wissen wir, dass er einen Hüftschaden hat, das habe ich ja auch geschrieben. Danke das werden wir auf jeden Fall machen!

0

Natürlich wissen wir, dass er einen Hüftschaden hat, das habe ich ja auch geschrieben. Danke das werden wir auf jeden Fall machen!

0

Bitte ruf deinen TA an. Wenn er nicht mehr da ist, wird er per Bandansage den Notdienst nennen. Es gibt immer einen Nordienst! Dein Hund kann Schmerzmittel bekommen, jetzt für die akute Situation, aber auch als Langzeittherapie. Wenn er schon jammert, ist es allerhchste Zeit, ihm ein Schmerzmittel zu besorgen. Mach hinne! Ruf an! (Und kein Menschenmedikament geben, manche sind für Hunde tödlich).

Wir würden ihm niemals Medikamente für den Menschen geben! Vielen Dank

0

Das können wir dir nicht sagen, du solltest zum Tierarzt gehen

Geht sofort zum Tierarzt

Was möchtest Du wissen?