Unser Hund benimmt sich merkwürdig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Situation mit dem Fuchs ist schon sehr ungewöhnlich, nicht nur, dass er nicht weg gerannt ist, sondern sich umpurzeln läßt. Sein ungepflegtes Äußeres kann ein Indiz dafür sein, dass diesesTier krank ist/ war. Dein Hund hatte durch die Purzelei direkten Kontakt zu dem Fuchs. Vielleicht hat er sich angesteckt, womit auch immer. Den Durchfall, sein verändertes Verhalten, sollte dringend Anlaß geben, einen Tierarzt aufzusuchen. Nur er kann, ggf. durch Untersuchung und Blutabnahme ausschließen, dass Dein Hund ernsthaft erkrankt ist. Meines Erachtens spricht einiges dafür, dass es Deinem Hund nicht gut geht. Erst wenn ausgeschlossen werden kann,dass Dein Hund nicht krank ist, solltest Du mit erzieherischen Mitteln anfangen. Da kannst Du dann Rat durch einen Hundetrainer einholen. Du kannst auch auf Erziehungsmethoden zurück greifen, die Du hilfreich empfunden hast, als Dein Hund zu Euch kam und ihr ihm klar gemacht habt, hier darfst Du nicht rauf. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass Euer Hund jedoch einen Grund hat, Eure Nähe zu suchen.

Geht mit eurem Hund zum Tierarzt, er wird sich beim kranken Fuchs angesteckt haben. Weil es ihm schlecht geht will er unbedingt bei euch sein oder er meint das er euch vor wilden Füchsen beschützen muß.

Ich hoffe mal sehr, dass dein Hund gegen Tollwut geimpft ist und dass du uns hier keine ausgedachte Geschichte erzählst. Die Tollwut wird u.a. durch Füchse übertragen.

Geh sofort zum Tierarzt mit deinem Hund und pass auf, dass er dich nicht beißt.

Sowohl Hunde als auch Menschen sterben an Tollwut.

LLaayyllaa 10.06.2014, 16:21

Habe ich vergessen zu sagen, aber er ist natürlich gegen Tollwut geimpft.

Natürlich habe ich mir das nicht ausgedacht!!

0

ein zutraulicher, nicht flüchtender Fuchs? Habt ihr schon mal was von Tollwut gehört? Sofort zum Tierarzt, den Hund unter Quarantäne und euch auch gleich beim Arzt untersuchen lassen.

Was möchtest Du wissen?