Unser Dobi knickt beim Kraulen hinten weg?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das klingt nach Hüfte oder Wirbelsäule. Oder der Hund will "Sitz" machen, Dir zuliebe?

Ich hoffe, der Hund hat keinen kupierten Schwanz. Dann fehlt die Stabilität der Wirbelsäule, zu der der Schwanz ja gehört.

Entwurmung ist eine ziemliche Vergiftung, die übrigens m.M.n. meist überflüssig ist, jedenfalls in der Stadt, und nur dem Enkommen des Tierarzt nützt. Du siehst nämlich, ob der Hund Würmer hat, im Kot und im Fell (über dem Darm struppig). Propylaxe ist Schmu, wie auch die Impfungen. Impfpflichtige Krankheiten gibt es nur beim Tierarzt, wenn. "Draußen" kenne ich keinen Fall, in der Stadt.

Also nicht so viel Chemie und Tierarzt, lieber gesundes Futter und vor allem Auslauf im Freien. Da wird die Muskulatur so stark, daß kein Einknicken mehr erfolgt. Oder?

blindi

isoldel 01.10.2017, 19:55

Nein unser Hund ist nicht Kupiert,weder Rute noch Ohren,sondern ganz Natur wie es sich gehört.Mit dem Entwurmen und Impfen ist das so eine Sache.Wir Leben in Ungarn auf dem Land und unsere Hunde sind zudem mit uns trotz grossem Grundstück viel drausen.Sie lieben das einfach,da riecht es doch wieder anderst als auf dem eigenen Grundstück.Wir werden Morgen zum Tierarzt gehen,denn ich will wissen was das ist.Schmerzen scheint er keine zu haben,aber nun fängt die kleine 4Jahre auch schon an,nur nicht so Arg wie der Grosse. Danke für die Antwort und Sorry wegen der Späten Rückantwort.

Tyson, Cheyenne und Frauchen

0

Was möchtest Du wissen?