Unser Bolonka Zwetna wiegt 6,9 kg und ist sehr groß - ist das normal?

8 Antworten

Meine Kleine Yosy ist jetzt 6 Monate und wiegt gerade mal 3kg, es gibt Tabellen hier im Netz wo das Idealgewicht angegeben ist.

Einfach mal nachschauen und dann Futter reduzieren und bischen mehr bewegen lassen...

Meine kleine ist jetzt 6 Monate und wiegt gerade mal 3kg, es gibt Tabellen hier im Netz wo das Idealgewicht angegeben ist.

Einfach mal nachschauen und dann Futter reduzieren und bischen mehr bewegen lassen...

Jetzt ist Yosy, 11 Monate... Und hat 2,8kg und sehr sehr süss...

Hallo, ich habe auch einen Bolonka , 6 Monate alt und er wiegt schon 3,6 Kg . Da mache ich mir auch schon Sorgen wie es mal in einen Jahr sein wird. Der Tierarzt ist auch darüber sehr verwundert, da seine Elter keine 3 Kg auf die Wage bringen. Habe mir beide Elternteile angesehen.Aber er hat kein Gramm Fett zu viel.Wie mir erst heute vom Tierarzt versichert wurde.Es ist wohl so wie bei uns Menschen, der eine wird groß und der andere wird immer klein bleiben.

Das perfekte Gewicht für eine 13 jährige? Ich brauche Hilfe :))! DANKE :)!

Meine Cousine ist 13 Jahre alt und 1,66 groß und wiegt 66 kg ist das zu dick?Ich war damals 1,75 und 54 kg schwer?Ist das ok bei ihr oder zu dick?LG

...zur Frage

Wie nenne ich diesen kleinen Wuschel - Bolonka Zwetna?

Übernächste Woche ist es endlich soweit und dieser kleine Kerl hier zieht bei mir in meiner neuen Wohnung ein.

Ich habe noch keinen Namen für ihn gefunden und tue mich sehr schwer damit.

Er ist ein Rüde und bleibt klein.

...zur Frage

Ist es normal dass manche Hunde die "Pfotenballen" (?) so zusammengewachsen sind?

Hallo
Meine Hündin Hat zusammengewachsene Pfotenballen (wenn man das so nennt 😁) ich hab gehört dass Benji's das haben aber sie ist ein Bolonka Zwetna 🤔? Hat jemand auch einen Bolonka Zwetna und kann mir sachen ob sie/er das auch hat? Sie hat es auf allen 4 Pfoten!
Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Bolonka zwetna was hat er?

Hallo, 

mein Bolonka zwetna (14 Wochen jung) ist heut morgen aufgestanden, war ganz normal sein "Geschäft" machen (Stuhl war auch dick/normal) danach erbrach er 6 mal hellen schleim. 

Er wollte nichts essen und hat eine Stunde geschlafen. Im Anschluss bekam er noch durchfall und erbrach Blut! 

Ich bin sofort zum Tierarzt. Dort wurde eine Blutuntersuchung gemacht, die ergab hohe Entzündungswerte. Nach dem röntgen wurde festgestellt, dass Herz und leber stark vergrößert sind! Was kann dafür der Auslöser sein? Oder hat jemand schon mal derart Erfahrungen gesammelt mit einem Welpe?

Zur Zeit liegt er noch in der Klinik und bekommt eine Infusion. Ich mache mir jedoch große Sorgen! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?