Unschuld trotzdem Strafe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schlimme Folgen haben wird es sicher nicht, da Drogenkonsum legal ist. Das einzige, was ich mir vorstellen kann, ist dass es Probleme mit dem Führerschein geben wird etc also dass sowas wie eine MPU auf dich zukommen könnte wenn du für schuldig befunden wirst. Aber lass dich nicht unterkriegen, wenn du nichts genommen hast, denn dann bist du unschuldig und darfst nicht verurteilt werden.

Private1234567D 09.08.2017, 18:37

Es wurde fallen gelassen !! Gott sei dank !

1

Warst du in letzter Zeit krank und hast irgendeine Art von Medikament genommen, vielleicht auch eine op o.ä. Gehabt, bzw. In der Apotheke etwas gekauft und zu dir genommen? 

Zuckerersatzstoffe können auch einen falsch positiven A-test verursachen. Lass eine blutuntersuchung durchführen wenn es noch nicht zu spät dafür ist. Dabei kann man genau bestimmen was, und wie viel davon du zu dir genommen hast, und somit deine (un-) schuld beweisen

Hast du vielleicht eine Konzentration-Pille genommen? Man nennt es auch "Ritalin" oder "Medikinet" und es wird bei ADHS-Patienten angewendet.

Weil dieses Medikament chemisch mit Amphetamin verwandt ist, zeigt ein Drogentest positiv bei Amphetamin. 

Kennst du Freunde, die dir so etwas heimlich dazumischen würden?

Vielleicht wurde der Test manipuliert? Lass einen unabhängigen Test bei der Polizei oder deinem Arzt eventuell durchführen. Wenn es bereits 4 Tage her ist, wird  es im Urin nicht mehr vorhanden sein, das heißt denk gut nach was du 4 Tage vor dem Test wo und mit wem gegessen hast. 

Im schlimmsten Fall lässt du deine Haare untersuchen. Durch diese kann man herausfinden, welche Drogen du in den letzten Wochen sogar Monate zu dir genommen hast. So kannst du wenigstens ausschließen, dass der Test Manipuliert wurde.

Private1234567D 28.06.2017, 22:31

Dankeschön erstmal für diese ausführlich und hilfreiche Antwort .. also nein habe kein adhs oder sonst was  ich hab schon alles geprüft woran es legen könnte ich weiß es einfach noch .. ich habe weder eine schlechte Vergangenheit hinter mir sonst noch was ich bin ein Familienmnsch und würde im LEBEN niemals zu Drogen greifen niemals ! Das mit den Haaren klingt Plausibel .. bin echt ratlos  ich weiß echt nicht eigentlich habe ich das Gefühl das die Polizeit das vielleicht mit Absicht macht was man eigentlich ausschließen kann .. naja trotzdessen vielen vielen Dank .. 

0

Was sollen wir hier sagen? Irgendwie muss das Zeug ja in deinen Urin gekommen sein. Wenn die weiteren Tests auch Positiv sind, kann man wohl auch einen Fehler der Labore ausschließen.

Deine Unschuld kannst du in diesem Falle leider wohl gar nicht beweisen. Es sei denn, du kannst Beweise dafür vorlegen, dass dir das Zeug irgendjemand untergejubelt hat.

Von nichts kommt nichts, Erzähl keine Märchen.

Amphetamine sind sicherlich auch noch anders nachweisbar, also lass dich nochmal anders testen. Urinproben sind auch nicht zu 100% korrekt.

Was möchtest Du wissen?