unschöne Hundebegegnung

7 Antworten

Ich danke euch für die zahlreichen Kommentare. Mir und meinem Blue geht es schon viel besser. Zum einen hab ich mir natürlich große Vorwürfe gemacht zum anderen konnt ich das Verhalten des Besitzers einfach nicht verstehen. Das ging alles so schnell. Und da ich so eine Situation noch nie hatte vergebe ich mir jetzt auch einfach mal meine falsche Reaktion. Zum Glück waren trotz dem ganzen gequitsche und geknurre die Hunde ja unversehrt. Dennoch auf solche Erfahrungen kann ich eindeutig verzichten. Da ich auch kein Freund von Pfefferspray bin, werde ich erstmal die Wasservariante erproben. Zur Hundeschule gehen wir ja sowiso schon die mir immer helfend zur Seite steht. Mein Blue verhält sich jetzt auch wieder recht normal...auch gegenüber anderen Hunden. Ich hatte ja erst Angst das er jetzt alles anbellt was nach Gefahr aussieht aber Glück gehabt. Jeder nicht bekannte Hund der einfach auf uns losstürmt wird jetzt abgewehrt. In der Hundeschule wollen sie mit mir auch nochmal diese Situation im Ansatz üben. Damit ich genau weiß wie ich das am besten, schnellsten machen kann, nicht mehr so überrumpelt werde und Blue nicht mehr meine Aufgaben übernimmt. Wie gesagt großes Danke und LG

60

Gut, dass Du dich vom ersten Schock erholt hast. Achte auf das Verhalten deines Hundes. Dir Wasservariante aber kannst Du im Notfall vergessen.

2
10
@YarlungTsangpo

Ja mag sein aber ich will jetzt nicht jeden Hund, die ja auch unter Umständen freudig angerannt kommen, mit na Ladung Pfefferspray versorgen. Bei meinem Glück landet das wahrscheinlich eh nur in meinem Gesicht oder in dem meines Hundes =) Ich hoffe es geht so. Sollte ich merken das Wasser gar nicht anschlägt rüste ich nochmal auf.

2
60
@Dobiracy

Notwehr und Notfall ist etwas anderes!!!

Selbstredend nutzt man derartiges nur in absoluten Notsituationen.

1

Ich habe einen Zwerg. Ich hätte mich dem Angreifer entgegengestellt, meinen Hund hinter mir. Gross und breit machen und mit einem energischen Stop, Halt oder Hey. Ist jetzt kein Vorwurf - aber niemals würde ich meinen Hund dann ableinen, auch nicht, wenn ich einen Riesen hätte.

30

...ich würde meinen Hund schon ableinen alleine um ihm die Flucht zu ermöglichen, den anderen Hund aber würde ich schon in die Flucht schlagen und den Besitzer wie im hier vorliegendem Fall hätte in diesem Moment nach der Beschreibung der FS nicht nur der Kong sondern ne geballte Ladung Fäuste getroffen...

...ansonsten D'H' wotan0000 ;-)

3
39
@Anda2910

Aber Flucht kann auch heissen: Jetzt wird er richtig zur Beute oder Strasse - Autos - Unfall.

4
30
@wotan0000

Da hast Du Recht aber ich bin mir sicher, dass sich meine Hündin nicht so weit von mir entfernen würde und in solch einem Moment sowieso nicht, wenn ihr was Angst macht, dann rennt sie eher in meine Richtung als auf und davon ;-)

Wir hatten hier mal einen ähnlichen Fall und da war der Platz hinter mir wohl von ihr schon gebucht gewesen ;-)

Wobei ich Dir da wirklich Recht geben muß, gerade an einer Straße oder in der Nähe dieser und ich wohne in der Stadt, würde ich nun meinen Hund auch nicht los machen ;-)

2

Du hättest deinen Hubd sofort zurück rufen müssen.

Das Verhalten des anderen geht natürlich auch nicht. Er kann nicht einfach sein Hund los lassen.

Ich halte aber auch nicht von Pefferspray. Das kann ganz schön nach hinten los gehn. Ich lauf meist mit einer Wasserflasche rum zum einen haben meine Hunde was zu trinke und zu anderem hat man was um andere Hunde zu verjagen.

es gibt einen Trick wenn sich ein Hund in einen anderen verbeißt und nicht los lassen will. Es ist zwar etwas brutal aber du würgst den hund mit dem Halsband oder ner Leine solang bis er los lässt.

ich kam gott sei dank nur in harmlose rangeleien die mit einem strengen "spinnt ihr?!" Auseinander bekam.

Ist ein Boxer als Familienhund geeignet?

Wir überlegen schon länger der Kinder wegen uns einen Hund zuzulegen. "Seltsamerweise" findet unsere kids speziell Boxer süß. Wer hat Erfahrungen mit Boxern in Familien mit kleineren Kinder? Passt das?

...zur Frage

Wie soll ich auf bellende Hunde reagieren?

Heute hat mich einfach so ein Hund angebellt (ohne Grund als ich an der Ampel stand) und an der Leine vom Besitzer gezerrt (weil er zu mir wollte). Der Besitzer hielt die Leine (zum Glück) Fest und er konnte nicht nah dran. Wie soll ich da reagieren ? Ich hab Hundeangst und hab dann Herzrasen .... Ich will mich aber auch nicht als Depp darstellen

2.Und wie soll ich reagieren wenn ein Hund auf mich zu kommt ohne Leine ?

...zur Frage

Hund wurde totgebissen?

Hallo. Gestern wurde mein Hund kleiner Rehpinscher von einem anderen sehr großen Hund totgebissen. Mein Hund war ohne Leine und ist zum anderen gerannt aber hat ihm nichts getan. Der andere war an der Leine und hat meinen Hund so gebissen, dass er die Lungen getroffen hat von meinem, der daraufhin in der Tierklinik verstarb. Meine Frage ist wie gehe ich da genau vor? Kann ich den Besitzer Anzeigen? Wird der Besitzer Konsequenzen tragen müssen da sein Hund Gewalttätig reagiert hat?

...zur Frage

Hund beißt anderen Hund tot, Vorgehen in dieser Situation?

Hallo, In unserer Nachbarschafft hat ein Hund (Kampfhund) einen anderen Hund (kleiner Mischling) tot gebissen. Jetzt mache ich mir Gedanken um meinen Hund, wenn ich mit ihm spazieren gehen will. Müssen Kampfhunde auch normaler weise einen Maulkorb tragen und an der Leine geführt werden? Das habe ich durch Zufall vor ein paar Tagen in einer Dokumentation gehört. Dort mussten die sogenannten Listenhunde erst einen Test bestehen bevor sie keinen Maulkorb und keine Leine mehr benutzen müssen. Was darf ich als Hunde Besitzer in so einem Fall machen, wenn mein Hund angegriffen wird und Lebensgefahr für meinen Hund besteht? Mein Hund wiegt nur 14kg, da könnte ich ihn auch hochheben. Aber mal angenommen mein Hund wäre schwerer, was soll ich dann machen? Danke für eure Antworten :D

P.S ich weis das nicht alle Kampfhunde so gefährlich sind, war nur in diesem Fall so ;)

...zur Frage

Ist das elektronische Halsband für Hunde erlaubt?

wenn ein elektronisches Halsband für einen Hund nur benutzt wird, wenn durch die Benutzung der Hund oder Andere in Ausnahmesituationen vor Schaden bewahrt werden können, ist es dann erlaubt?

...zur Frage

Hund an der Leine beißt nicht angeleinten Hund. Wie ist die Rechtslage?

Hallo unser Hund hat heute angeleint einen anderen Hund ziemlich heftig zerbissen, dieser hatte jedoch keine Leine um da sich dieser davon befreit hat. Die Besitzer fordern nun eine Kostenübernahme von uns, aber ist doch eigentlich deren Problem oder? Die Besitzer sind wohl dafür zuständig dass der Hund vernünftig angeleint ist...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?