Unscharfer Sehnerv auf einem Auge?

3 Antworten

Ich hab ähnliche Beschwerden. Hatte eines Tages leichten Druck (nicht schmerzhaft) auf dem linken Auge und das blieb ca. 1-2 Tage so. Ab und An hatte ich das Gefühl, dass mein Sichtfeld des linken Auges eingeschränkt ist.

Daraufhin bin ich zum Augenarzt gegangen und der hat alle ihm möglichen Untersuchungen gemacht. Dabei kam heraus, dass der Sehnerv 'oben', also im Blickfeld unten, dünner ist, als an anderen Stellen, wobei das seiner Meinung nach nichts heißen muss. Bei einer Gesichtsfelduntersuchung (die Untersuchung, bei der man auf eine weiße Fläche schaut, auf der diese Lichtpunkte auftauchen) hat sich ergeben, dass ich ein paar Punkte, die im unteren linken Feld aufgetaucht sind, nicht gesehen habe.

Da ich auf dem linken Auge eine leichte Sehschwäche habe, hat er diesen Druck, den ich verspürt habe, als 'Augenkrampf' abgetan und mir eine Brille verschrieben, die tatsächlich auch hilft. Wenn ich sie aufsetze, gehen die Beschwerden zurück.

Kommt Dir das bekannt vor?

Da mein Auge aus der Sicht des Augenarztes gesund ist, kommt nur noch ein 'Übeltäter' für diese Beschwerden infrage: Das Gehirn. Und einfach um mich selbst zu beruhigen und sowas wie MS auszuschließen, habe ich bald einen Termin beim MRT.

danke :D

0

Ja ist in etwa so wie wenn du kribbeln im fuß hast und der arzt sagt jo ist in paar tagen weg muss ich nix machen bei.

kennst du dich da aus oder was ?

0
@HelferGroup

Ja hatte das auch zeitweise und sie sagte alles in ordnung da sagte ich moment moment ich sehe da kaum was und sie sagen alles in ordnung sagen sie mal waren sie am medizinschränkchen?

Da meinte sie: Nein Herr (Nenne meinen Nachnamen mal nicht) ich spreche davon das hier kein krankheitsbefund oder dauerhafte einschränkung vorliegt und somit kein handlungszwang besteht.

Soll das heißen das geht von alleine weg?

Ja innerhalb der nächsten 2 wochen falls nicht kommen sie einfach nochmal wieder. Und nebenbei achten sie auf ihre Wortwahl.

Hä wie jetzt?

Sie fragte mich ob ich am Medizinschrank war!

Achso das war nur ein Spaß um meine Veriwrrung verstärkend ausdruck zu verleihen!

Dennoch unterlassen sie das in zukunft verstanden?

Ja entschuldigen sie bitte ich wollte ihnen nicht zu nahe treten!!

(hatte vorhin nur kein bock die ganze story zu schreiben)

0

ok haha

0

Was ist ein unscharfer Sehnerv?

das hat sie gesagt...

0
@HelferGroup

Ok,das habe ich dazu gefunden bei onmeda

es gibt verschiedene Möglichkeiten, weshalb ein Sehnerv unscharf aussieht: Weitsichtigkeit, bestimmte Einlagerungen im Sehnerv (harmlos), eine Entzündung des Sehnervens (dann ist der Befund eher einseitig) oder ein erhöhter Hirndruck (ist dann eher akut und geht meistens mit Kopfschmerzen einher). Meistens handelt es sich um einen beidseitigen Befund. Auf jeden Fall sollte man den Befund aber erklären können oder ihn abklären. Fragen Sie Ihre Augenärztin doch noch einmal genauer, was Sie vermutet und was Sie empfiehlt.
Mit freundlichen Grüßen,
Dr. A. Liekfeld.

3

Danke... sie meinte aber alles sei gut...

0
@HelferGroup

Eine Entzündung des Sehnerves kann auch der Augenarzt nicht in allen Fällen mit seinen Untersuchungen feststellen. In seiner Gänze sieht man das nur bei z.B. einem MRT.

0
@HelferGroup

Ja,sie hat den Sehnerv nur nicht genau erkennen können,das bedeutet aber nicht das da was nicht stimmt.

2
@andie61

Ansonsten geht es mir ja gut... ich brauche halt nur eine Brille ,,nur"

0
@HelferGroup

Dann ist doch alles in ordnung,ich denke mal das Du bald noch einmal zur Kontrolle hin musst,dann kann sich das mit dem unscharfen Sehnerv auch schon erledigt haben.Wie alt bist Du?

2

17 und habe keinen Termin bekommen... muss nur zum Optiker..

0
@HelferGroup

Lasse beim Optiker einen neuen Sehtest machen,der ist auch kostenlos und die sind da meistens genauer als  beim Augenarzt.Du solltest in einem Jahr noch mal zur Kontrolle zum Augenarzt gehen.

0

Warum Schiele ich auf dem linken Auge?

Ich hatte vor zwei Jahren eine Operation am Kopf da ich ein Makro Hypophysenadenom hatte der bereits auf den Sehnerv drückte. Nach der Op hing mein Augenlid komplett runter und Ich konnte das Auge nicht wirklich bewegen. Von Monat zu Monat wurde es besser das Augenlid öffnete sich und ich gewann die Motorik mit dem Auge wieder. Dazu sei gesagt das ich eine Brille trage und auf dem linken Auge seid der Op weitsichtig bin u d auf dem anderen kurzsichtig. Eines Tages schaute ich also morgens in den Spiegel und merkte das meine Augen wieder komplett gesund schienen bis ich dann nach einer Woche auf Bildern von mir merkte das ich doch komplett mit dem linken Auge am schielen bin. Das Auge wirkte auf den Bildern so als ob es gar nicht wirklich benutzt wird was auch klar ist da ich ja jetzt anscheinend zwei verschiedene Sehstärken habe. Hat jemand Erfahrungen oder kennt sich damit aus?

...zur Frage

Ein Auge juckt an der innen Seite?

Hi,

seit ein paar Tagen juckt mein Auge an der innen Seite (der kleine Dot bei in Richtung Nase). Ich hab mich natürlich selbst schon erkundigt und was dem ganzen am nähsten kommt wäre eine Allergie. Aber müssten dann nicht beide Augen jucken?

Ich habe gerade leider kein Auto um zum Arzt zu fahren, also bin ich vorerst auf eure Hilfe angewiesen ;).

MfG. KUNDENDlENST

...zur Frage

Funktionell einäugig, Polizeidienst für immer ausgeschlossen?

Hi, ich kann auf dem rechten Auge fast nichts sehen. Ich bin funktionell einäugig und habe auf dem rechten Auge nichtmal 40% Sehleistung. Eine Brille bringt nichts, denn meine Augenärztin meinte mein Sehnerv hat einfach über die Jahre verlernt zu sehen. Er kann garnichtmehr die Informationen ans Gehirn weiterleiten. In der Jugend hätte man vielleicht etwas korrigieren können aber jetzt ist es zu spät.

Nun war ein sehr großer Traum von mir bei der Polizei zu arbeiten, ich möchte später einmal gegen Drogen kämpfen und die beschaffung von Drogen so schwer wie möglich machen und soviele wie möglich von ihnen aus dem Verkehr ziehen.

Ich habe mich auch beworben, bloß leider sagten mir dort die Polizisten das ich mit meiner Sehschwäche die doch schon schwerer ist auf dem einen Auge für den Polizeidienst nicht in Frage komme. Ich müsse auf BEIDEN Augen eine Mindestsehleistung haben die ich einfach nicht habe. Wie ihr euch vorstellen könnt ist für mich schon ein kleiner Traum zersplittert weil es genau das war was ich wollte.

Meine Augenärztin meint auch das eine Operation am Auge eher wenig erfolg hat, zwar habe ich auch eine erhebliche Hornhautverkrümmung die man weg lasern könnte doch ob ich danach besser sehen kann ist fraglich. Sie denkt eher mal nicht, denn sie meint es wäre der Sehnerv der über die Jahre hinweg einfach das sehen verlernt hat.

Nun meine Frage, kann man sehen im höheren alter(also nichtmehr als Kind) wieder erlernen? Kann ich irgendwie meine Sehleistung erhöhen? Muss ich wirklich meinem Traum den rücken zukehren? Werde ich nie gegen Drogen vorgehen dürfen? Kann man nicht irgendwie trotzdem "reinkommen" bei der Polizei? Über umwege?

...zur Frage

Hund Sehnerv nicht richtig durchblutet?

Guten Abend
Mein Hund wurde letztens gebissen und hatte dadurch ein augenvorfall an seinem rechten Auge. Das Problem kam dann aber noch: er ist seit seiner Geburt auf dem linken Auge blind und durch den Biss hat er garnichtsmehr gesehen.
Wir natürlich direkt zur Tierklinik gefahren und da kam raus dass der Sehnerv nicht richtig durchblutet ist
Die Tierärztin hat dann kordioson und Antibiotika verschrieben
Kennt hier jemand aus Erfahrungsberichten ob das überhaupt wieder werden kann oder kennt sich einer damit aus ?
Nächster Besuch in der Klinik ist erst in 10 Tagen

...zur Frage

Migräne - welche Ursache?

Ich habe gestern Mittag eine Migräneattacke bekommen. Zuerst hatte ich nur leichte Kopfschmerzen - dann ging es plötzlich los: Ich bekam eine Aura mit flackernden Lichtblitzen, irgendwann ist mein Sichtfeld fast vollständig verschwommen, ich konnte Gegenstände nicht mehr sehen, wenn ich sie direkt angeschaut habe; dann musste ich mich hinlegen, sämtliche Geräuschquellen eliminieren und mir ein Kissen auf die Augen legen, weil ich kein Licht mehr ertragen konnte. Innerhalb weniger Minuten kam dann der fließende Übergang in heftigste Kopfschmerzen; ich dachte wirklich, mein Hirn würde sich verkrampfen und mir ist auch schlecht geworden. Insgesamt musste ich 1200mg Ibuprofen nehmen, bin irgendwann eingeschlafen und 3 Stunden später wach geworden - da waren immer noch leichte Kopfschmerzen da - und die sind bis jetzt noch nicht weg. Diese Migräne habe ich seit 2 Jahren und langsam mache ich mir Sorgen. Ich werde auf jeden Fall zum Neurologen gehen; aber vorab: Was könnten potenzielle Ursachen/Erkrankungen sein? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Was passiert, wenn das Auge 'rausfällt'?

1 Uhr morgends und ich denke: Wenn man das Auge aus irgendeinem Grund aus der Augenhöhle nehmen würde, ohne es zu beschädigen, dann würde es ja immernoch am Sehnerv hängen, denke ich... Ich weiss nicht wie lange der Nerv ist und ob da noch andere Nerven sind, ob man das überhaupt rausnehmen könnte, ohne diesen Nerv zu durchtrennen... Aber könnte man dann mit dem Auge noch sehen, wenn es dann an dem Nerv rumbaumeln würde? Keine Ahnung ob jemand die Frage versteht, aber mich würde das echt interessieren. 😂 p.s.: j,a ich meine die Frage wirklich ernst.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?