uns ist eine Katze zugelaufen, sie soll laut Vorbesitzer (per Chip gefunden) evtl. tragend sein. Bisher noch keine Anzeichen aber heute Blut auf dem Boden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Will der Vorbesitzer die Katze nicht mehr?

Eine Katze trägt neun Wochen.Eigentlich sieht man das gut wenn eine Katze tragend ist.Der Bauch ist schön dick und der Rücken hängt dadurch etwas durch.Die Zitzen sind vergrössert und eventuell rot.Wenn Sie etwas unruhig wird und Sie sich öfters an einen ruhigen Ort zurückzieht,vielleicht sogar ein Nest bauen will,dann steht die Geburt kurz bevor.Ein Zeichen kann natürlich auch Blutabgang sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanja963
29.11.2016, 10:56

Die Vorbesitzerin war nicht begeistert, das wir sie ausfindig gemacht haben, wollte dann zwar Geld für die Katze aber die Katze nicht zurück... wir haben ihr kein Geld gegeben, und sie hat die Katze trotzdem hier gelassen, da sie für die Zucht nicht mehr taugt, weil sie rollig draußen (ausgebüxt) war und nun sehr wahrscheinlich von einem Straßenkater tragend wäre...ich fand die Dame sehr unhöflich auch hatte sie keine echte Beziehung zu der Katze...ich hab eben unsern Tierarzt angerufen (wir haben auch einen Hund) ab 15:00 hat er die Praxis offen...vorher ist er unterwegs...sie hat schon größere Zitzen ist aber nicht dick...ansonsten verhält sie sich wie die letzten Tage... so lange kennen wir sie ja noch nicht...

0

Das Blutfleckchen war ungefähr so groß wie ein Katzenzahn...seither nichts mehr sie ist sehr anhänglich, schnurrt viel, Zitzen sind rosa und groß, aber sie ist ehr zierlich,...sie versteckt sich nicht, sucht ehr die Nähe zu den Kindern und zum Hund...

Heute Mittag wissen wir mehr...ich melde mich dann wieder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanja963
29.11.2016, 19:05

Hallo,

sie ist tragend geschätzt mit 2-3 Jungen... ansonsten keine Auffälligkeiten... der Tierarzt meinte so an Weihnachten müssten die  kitten kommen...jetzt muss ich m mal schlau machen, und dann hoffen wir auf eine gute Geburt...ich habe auch schon Besitzer für 2 Kitten... bin echt froh das es so einfach war mein Onkel will eine nehmen da seine Katze vor einem halben Jahr gestorben ist und meine Eltern würden auch eine aufnehmen da sie seit 3 Jahren keine mehr haben... im Notfall behalten wir das evtl. 3 Kitten selbst... oder finden noch eine tolle Bleibe.

So schnell bekommt man Zuwachs...schon irre

0

Nicht rumfragen, sondern ab zum Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanja963
29.11.2016, 11:15

Wir wohnen auf dem Land...hier ist der Tierarzt morgens auf den Höfen unterwegs und nur an bestimmten Nachmittagen in der Praxis...deshalb wollte ich mich schon vorher etwas von Katzenerfahrenen Leuten beraten lassen...

0

Was möchtest Du wissen?