Unruhiger kastrierter Kater

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

er ist erst seit ein paar tagen da. der hat grad alles verloren, seine menschen, seine gewohnte umgebung, für eine sensible katze kann das traumatisch sein. habt geduld, lasst ihn sich einleben. ist er tagsüber ruhiger? hat er evtl im vorigen zuhause einen engen katzenfreund gehabt den er nun vermisst?

das verhalten seiner schwester gegenüber ist (sofern das mit der akstration stimmt und sie schon länger als 6 wochen her ist) kein deckakt. das ist dominanz. passt zum verhauen, der kater versucht seine chefposition zu untermauern. ist sie auch kastriert? ie ist ansonsten das verhältnis der beiden?

20

danke für deine Antwort. ich habe den eindruck das die beiden schon irgendwie miteinander auskommen - solange ich nicht da bin. die schwester scheint am 5. tag von ihm etwas eingeschüchter und mir gegenüber etwas distanzierter. habe vorhin gerade katzenphenomerol (duftstoff aus der steckdose) gekauft mal ausprobieren ob es wirkt und die futternäpfe in zwei verschiedene zimmer gestellt.

hast Du weitere tipps (d e i n e antwort fand ich gut)

1
53
@norberta

kannten die beiden sich schon oder lernen die sich jetzt gerade kennen? der revierwechsel kann die machtverhältnisse durcheinanderwerfen, falls der kater grade frisch kastriert ist kann auch das ne rolle spielen. potente tiere sind meist ranghöher als kastrierte. deswegen die frage ob auch sie kastriert ist..

du meinst vermutlich feliway^^ zylkene wäre evtl auch ne möglichkeit. beides wirkt nicht immer unbedingt und braucht zeit...

erwischst du sie manchmal dabei wie sie in einem zimmer schlafen? ist sofort die hölle los wenn sie sich begegnen oder gibt es auch neutrale kontakte?

0

Mein Gott natürlich ist der unglücklich, ihr habt ihm seinen SCHWANZ ABGESCHNITTEN ! Er wurde seiner Männlichkeit beraubt ! Ihr schrecklichen Tierquäler, euch müsste man auch mal den Schwanz abschneiden, gaub nicht das ihr dann vor Freude hüpfend zu Mami laufen würdet und ihr mit vor Stolz geschwellter eure Eier präsentieren würdet.

53

oO du hast keine ahnung was bei einer kastration passiert oder? sicher hat der seinen pen*s noch. entfernt wurden die hoden

mal abgesehen davon dass das vermenschlichung ist... der kater vermisst seine potenz nicht. und wenn man sie ihm gelassen hätte würde der jetzt fröhlich inzestkinder mit seiner schwester produzieren. die dabei ziemliche schmerzen haben würde da ein katerpen*s widerhaken hat.

2
20

doofe antwort

2

er muss sich erstmal an die wohnung und an euch gewöhnen bald kommt ja noch silvester, das wird ein ziemlicher stress für ihn sein

Katzen Zusammenführung gescheitert?

Hallo!! Wir haben seit 8 Monaten unsere Katze Lola (1 Jahr), sie ist Freigängerin verspielt, verfressen und kann auch sehr verschmusst sein, wenn es ihr gerade passt ;-) also auch eine kleine Diva.. Da ich und mein Freund jetzt beide Berufstätig sind und wir fast bis am späten Nachmittag nicht daheim sind wollten wir unserer Lola etwas gutes tun und holten vor 4 Tagen Orthello (5Monate) aus dem Tierheim.. Er ist sehr sehr verschmust, ruhig aber auch verspielt aber eigentlich ein sehr seeliger Kater. 

Wir begannen die Zusammenführung so das er in einen separaten Raum war mit einem Netz davor. 

Tag 1 saß Lola nach dem sie rein kam vor dem Netz und beobachtet ihn. 

Tag 2 ließen wir ihn währenddessen Lola draußen war die ganze Wohnung erkunden und brachten ihn erst wieder hinterd Netz als sie da war. Sie pfauchte und gnurrte ihn und auch uns natürlich an weil alles neu riecht.

Tag 3 ließen wir als sie nicht draußen war das Netz das erste mal weg und sie begegneten sich. Lola gnurrte und pfauchte legt die Ohren auf die Seite und er ging auf sie zu und drehte immer wiedr den Kopf von einer zur anderen Seite und schnalzte mit der Zunge?! Später aber legte er sich vor ihr hin und schmuste mit dem Boden und ignorierte sie und topte durch die Gegend. Lola sitz nur mehr am Tisch beobachtet ihn und traut sich nur runter zum Essen und Klo gehen wenn wir ihn wegsperren..

Tag 5 Lola frisst Orthello kommt Lola knurrt und pfaucht, Orthello kommt ihr nicht zunahe dreht um und geht oder legt sich hin..Lola sitz wieder nur am Tisch beobachtet ihn und kommt nicht runter. Gebe beiden immer Leckerlis und versuche mit beiden zu spielen, er spielt munter mit aber Lola bewegt sich nicht vom Tisch runter .. nicht ein mal zum Fressen obwohl sie sehr viel eigentlich frisst, wie gesagt nur wenn er weg ist kommt sie runter..

Nachts sperren wir ihn noch in sein separates Zimmer, sodass Lola auch mal zu Ruhe kommt, jedoch tut er mir dabei auch sehr leid.. Sie wirkt auf mich sehr ängstlich .. hat jemand Tipps für mich? Ich danke jeden der sich die Mühe macht das durch zu lesen!

...zur Frage

Pferd unruhig beim Putzen & Satteln..

Das Pony meiner Freundin steht sonst immer wie ein Stein.. Er war ja mal Schulpferd. Und auf dem Hof wo er stand wurden die Pferden mit Trensen von den Weiden geholt und in der Halle/Platz halt immer stehen gelassen, die sind fast alle stehen geblieben, gehen dort kaum wandern, sind immer ruhig, bleiben stehen beim putzen und satteln, bis auf ein paar Ausnahmen.

Er jedenfalls bleibt sonst immer stehen. Seit er ihr gehört und nun immer angebunden wird, aber lang tänzelt er voll rum.. Und wenn wir ihn kürzer anbinden, dann geht das auch nicht :/

Was sollen wir tun?? Danke schonmal für antworten :)

...zur Frage

Haben kastrierte Katzen noch Sex?

Hey Leute. Meine Eltern und ich nehmen regelmäßig Katzen auf, die anschließend vermittelt werden. Ende Oktober haben wir 3 Katzen aus Privatbesitz bekommen, da die Tiere nicht mit in die neue Wohnung konnten und es finanziell nicht anders möglich war. Seit einiger Zeit besteigt der Kater aber immer wieder eine der Katzen, nach dem die ihn mit ihrem maunzen angelockt hat. Angeblich sind alle Tiere kastriert, allerdings ist bei den spanischen Unterlagen keine Kastration bescheinigt. Es gab kurz vor dem Flug nur eine Impfe und die Tiere wurden gechipt. Beim Geschlecht steht zwar kastriert bei, aber bisher hatten wir dieses verhalten noch nie bei kastrierte Katzen. Ist es möglich dass sie doch noch nicht kastriert wurden oder machen manche Katzen auch anschließend noch weiter?

...zur Frage

kastrierter kater markiert bei nachbarn in der wohnung

mein kater ist freigänger und geht bei nachbarn durch die katzenklappe (zwei steril.katzen) und markiert alles was nicht niet und nagelfest ist.ich weiß ja,dass kastrierte kater auch noch markieren,dachte aber, dass es nicht mehr so stinkt.habe schon riesigen ärger mit den nachbarn, ich soll meinen kater einsperren - kommt aber für mich nicht in frage -, wie kann ich ihn von nachbar´s garten sonst noch fernhalten. bin für jeden rat dankbar. TA hat mir auch nicht helfen können

...zur Frage

Will meine Katze Freigang?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem. Mein Freund und ich haben uns vor einem Jahr Katzen aus dem Tierheim geholt. Ich hatte schonmal einen Kater als ich jünger war. Diesen habe ich abgöttisch geliebt. Wir mussten ihn durch eine schlimme Tierhaarallergie in der Familie (Ich war nicht betroffen) abgeben. Da ich bis heute sehr traurig darüber bin, stand für mich immer fest wieder Katzen zu haben. Wir haben ein Geschwisterpärchen adoptiert. Beide sind nun 1,5-2 Jahre alt. Sie wurden ausgesetzt. Kurz zu uns: Beide berufstätig, 65qm Wohnung in der ersten Ebene. Die Katzen haben ein eigenes Zimmer, in jedem Zimmer Spielzeug und genug Kratzmöglichkeiten, Unterschlüpfe etc. Jetzt zum eigentlichen. Das Tierheim hat keinen guten Ruf, haben wir im nachhinein erfahren müssen. Die Katzen sind bis heute noch gestört in Ihrem Verhalten, keine Ahnung wo das herkommt. (Ob TH oder aus der Zeit wo sie draußen leben mussten) als wir sie zu uns holten, verkrochen sie sich ca. 1,5 Wochen. Kann an schlechten Erfahrungen mit Menschen liegen. Dann haben sie uns sämtliche Tapeten von den Wänden geholt, alles Kaputt gemacht, mit Kot gespielt etc. Das ging so weit, dass wir sie Abends ins dritte Zimmer sperren mussten in der Anfangszeit. Jetzt zum eigentlichen. Ich habe Leinen für beide Katzen gekauft. Als ich mit ihnen draußen war, setzte der Kater sich uninteressiert in die Ecke und starrte durch die Gegend. Die Katze wollte entdecken. Ist durch die Gegend geschlichen und hat Käfer gejagt. Wenn wir die Katzen in der Transportbox transportieren ist er meistens unten und liegt und sie schaut aus dem Fenster, kratzt am Gitter und will raus. Auf den Balkon können Sie auch. Der Kater will das nicht, bleibt im Körbchen liegen und die Katze will gar nicht mehr rein. Seit ein paar Wochen habe ich das Gefühl, dass sie durchdreht. Er ist bestens zufrieden, sie hält sich fast ausschließlich an der Wohnungstür auf und kratzt sich fast die Krallen daran ab, weil sie raus will. Manchmal rennt sie dagegen. Gestern hat sie sich so feste den Kopf angestoßen , dass sie so 2 Min. Am Stück am Miauen war. Ich mache mir Sorgen um sie. Habe das Gefühl dass sie Freigang möchte. Den kann ich ihr aber nicht ermöglichen, weil wir im 1 og wohnen. Wir wollen auch umziehen, das dauert aber noch. Hat jemand Tipps? Sry für die dumme Fragestellung, ich musste mich beeilen. :D

...zur Frage

2 kastrierte Kater und eine Katze zusammen?

Hallo zusammen

Wir haben zuhause 1 kastrierter Kater und eine Katze (Mutter und Sohn) Sie zanken sich noch ab und zu aber sonst vertragen sie sich mittlerweile sehr gut, da sie schon lange zusammenleben.
Nun haben wir einen 4 jährigen Kater gesehen den wir sehr gerne bei uns aufnehmen würden, bin mir aber nicht sicher ob sich 2 kastrierte Kater und 1 Katze vertragen würden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?