Unruhig, ständige Sorgen, &&&

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dir fehlen ein paar Glückshormone, es kann sein, daß vorübergehend zuwenig Botenstoffe in deinem Gehirn zur Verfügung stehen (Serotonin, Dopamin).

Versuche es mit Johanniskraut Rotöl Kapseln aus dem dm (von Abtei). Gegen innere Angst ist Lasea aus der Apotheke hilfreich (Lavendelöl), ist aber nicht ganz billig.

Und fürs Einschlafen empfehle ich dir Kytta mit Baldrian und Hopfen.

Alles ist rein pflanzlich und macht nicht abhängig. Versuche morgens 2 Kapseln Johanniskraut und am späten Nachmittag 1 x Lasea ODER 1 x Kytta.

Mach das über mindestens 4 Wochen und ich garantiere dir, daß es dir besser geht!!

ich danke dir!! Nach ablauf der 24 Stunden, zeichne ich deine Antwort als hilfsreichste aus. Danke.

1

Lies einmal das Buch " Sorge dich nicht, lebe " von Dale Canegie. Es ist zwar schon lange auf dem Markt, aber ich kenne viele Menschen, die in einer vergleichbaren Situation wie Du waren, denen es sehr geholfen hat. Ich habe es selber schon mind. 10 x gelesen und es motiviert immer noch. Du bekommst es schon mittlerweile günstig in der Bucht.

danke dir

0

Was möchtest Du wissen?