Unreine Haut und Rötungen?

4 Antworten

Hey :)

das mit den Pickeln ist wirklich nervig, damit musste ich mich in der Pubertät auch extrem herumschlagen und auch heute treibt mich meine Haut teilweise noch in den Wahnsinn. Ich merke meist eine Verbesserung, wenn ich meinen Zuckerkonsum reduziere und viel trinke. Was bei mir auch immer gut hilft ist Zitronensaft. Ich trinke jeden morgen ein Glas Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone... Scheinbar schlägt das Vitamin C bei mir gut an :) Ansonsten würde ich ein bis zweimal die Woche eine Gesichtsmaske machen und das Handtuch regelmäßig wechseln, da sammeln sich nämlich auch schnell Bakterien an. Vor allem, wenn man das gleiche Handtuch zum Abtrocknen von Körper, Gesicht und Händen nimmt.

Was die ständigen Rötungen angeht, würde ich vielleicht mal zu einem Hautarzt gehen. Es könnte sich nämlich eventuell um Rosazea handeln, dann ist die Haut immer gerötet und auch ziemlich empfindlich. Vielleicht kann dir der Arzt auch für deine unreine Haut noch ein paar Tipps geben!

Liebe Grüße und viel Glück!

Immer gut eincremen ist gut für die Haut, und die Pickel sind denke ich mal normal da kommen wahrscheinlich auch noch mehr muss aber auch nicht sein ich hatte das Glück das ich nie Pickel hatte aber Masken sind gut 😊

Hast du schon ein Blutbild, Allergie und Unverträglichkeitstest oder ein Hormonspiegel machen lassen?

Ähhh keine Ahnung also ich weiß nur dass ich eine Sonnenallergie hab (deswegen hab ich auch ein Ausschlag auf der Stirn und des sieht so aus als wären es 100000 Pickel)!

0

Mach es, wenn du Glück hast ist dann alles geklärt und du kannst dann mit reiner haut durch die Pubertät gehen während deine unwissenden Kollegen sich mit Pickel durchschleppen

1

Was möchtest Du wissen?