Unreine Haut - sollte man eine Zeit lang überhaupt keine Cremes verwenden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hallo danni, der tipp mit dem hautarzt ist gut; ebenso gut ist, dir ein gutes kosmetikstudio zu suchen. viele hautärzte arbeiten mit studios zusammen bzw. haben sogar eins an die praxis angeschlossen. was du beschreibst klingt nach einer mischhaut, die fettige anteile (große poren und unreinheiten) und trockene bereiche (stellen, die spannen wenn du nicht cremst) hat. das bedeutet, diese hautanteile unterschiedlich zu behandeln, wenn du das in den griff bekommen willst. in einem guten studio bekommst du eine hautanalyse mit empfehlungen beim erstbesuch.

Hallo,

also, das mit der unreinen haut kenne ich nur zu gut, litt auch jahrelang unter akne. darf ich fragen ob du rauchst? seitdem ich aufgehört habe mit rauchen, hab ich das problem auch nicht mehr mit den großen poren, wenn du aber nicht darauf verzichten kannst, dann hol dir aus dem drogeriemarkt luvos heilerden, klärt und peelt gleichzeitig (herrlich). creme solltest du vor allem weglassen, wenn sie linalol enthält. bei mir hat ganz gut vichy geholfen aus der apotheke, ist zwar teuer aber dafür hält es auch was es verspricht. wenn sie dir zu teuer ist (16,50€), dann achte darauf, dass deine creme einen hohen wasseranteil und einen niedrigen fettanteil oder am besten ölfrei ist. auch wenn du make-up benutzt, immer auf den hauttyp achten, lieber die pudrigen verwendet.

ja, Ende April hab ich mit dem Rauchen aufgehört. Aber das dauert sicher, bis sich das umstellt. Von Vichy hab ich auch schon einiges probiert. zb. die Nachtcreme. Aber das hats auch nicht gebracht. Und meine Ernährung ist auch nicht schlecht, und Wasser trink ich Kübelweise.

0
@Dannii

was hast du den für einen hauttyp? wenn du fettige haut hast, bekommst du mitesser bzw, pickel durch verstopfte poren, da die talgdrüsen zu sehr arbeiten, wenn du trockene haut hast, bekommst du pickel bzw. mitesser, weil die schuppenschicht deine poren verstopft und hast du empfindliche haut, bekommst du die "teile" bei jeder umstellung von z.b. pflegeprodukten, zyklus, wetterumschwung...

0

Der Tipp mit dem Weglassen der Creme ist nicht der schlechteste. Aber ein anderer: Geh doch einmal zu einem Hautarzt. Vielleicht hilft der dir schneller und du kannst dir das viele Geld für all die Mittelchen sparen. Alles Gute!

Danke, das sollt ich vielleicht wirklich mal machen. Ich war die ganzen jahre noch nie beim Hautarzt wegen meiner Haut, weil ich dachte, dass Unreinheiten sowieso normal sind als Teenager. Aber mit 23 sollte damit doch Schluss sein.

0
@Dannii

Mach das, Hautärzte haben andere Möglichkeiten als Drogerien.

0

Ich würde dir auch raten, zum HAutarzt zu gehen. aber ansonsten gibt es eine ganz tolle Creme von bebe! Ich hatte nämlich das gleiche Problem: alles voller Pickel, die Haut spannt... sie heißt bebe young care, ausgleichende Creme und ist für jeden Hauttyp erhältlich!

Du solltest in erster Linie dasd herumdrücken weglassen!! O.o Wie du ja schon selbst sagst, macht es das noch schlimmer.

Da jede Haut etwas anders ist würde ich dir auch empfehlen einen Hautarzt aufzusuchen! Der kann dir sagen was deiner Haut fehlt oder ob sie zuviel von etwas hat! Auch ein wichtiger Punkt ist die Ernährung! .....

0

obwohl ich genau weiß, wie schlecht das herumdrücken ist und wie furchtbar ich danach aussehe, zieht es mich immer wieder wie einen Magnet an den Spiegel. Es ist zum Verzweifeln.

0
@Dannii

Tja, dann würde ich daran mal arbeiten. ;)

Der Tipp mit dem Hautarzt ist nicht der Schlechteste, aber ich weiß aus Erfahrung, dass man das problem nur verschlimmert, indem man ständig mit den FIngern ins Gesicht fasst, rumdrückt und Bakterien einschleppt.

0

Was möchtest Du wissen?