Unreine Haut: Apfelessig? Erfahrungen?

4 Antworten

Ich trinke Apfelessig zum Wasser und es schmeckt sehr gut, man kann es auch fürs Gesicht nach der Reinigung nehmen, so wie Du es schreibst, am besten mit einem Wattepad auftragen.

Dein Hautbild kannst Du auf jeden Fall mit richtiger Ernährung verbessern, z. B. indem Du Zucker und Fett weglässt. Außerdem solltest Du Kosmetikprodukte benutzen, die für Deinen Hauttyp bestimmt sind.

Auf alle fälle schadet es nichts, nimm doch lieber einen Wattepad, mach den feucht mit der Lösung und wisch dein Gesicht damit ab. 

Natürlich kannst du nicht gleich einen Erfolg verbuchen, aber nach 8 - 10 Tagen müsstest du schon was merken ... 

Viel Glück, bei manchen hilft es wirklich, muss man halt ausprobieren, so ne Flasche Apfelessig kostet ja nicht die Welt!

Essig ist eigentlich sehr gut für die Haut. Wie schon gesagt, kannst du zum Reinigen auf einen Wattepad auftragen und vorsichtig auftupfen.

Du könntest, wenn du generell unreine Haut hast, auch mal Mineralerde probieren. Die saugt das ganze Öl und die Pickel super auf, macht aber auch schöne Haut. Mit Essig habe ich nämlich das Problem, dass es mir etwas stark trocknet, nehme daher lieber Kamille.

Damit kannst du auf jeden Fall zusätzlich gut 1-2 Mal pro Woche eine Maske machen, das hilft wirklich gut. Ich habe z.B. die rote Erde von margilé.

LG

Was möchtest Du wissen?