Unregelmäßige Schlafstörung - Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh zu Deinem Hausarzt und lass Dir ein Medikament verschreiben, welches zu Deinen Grundproblemen passt. Bis zum Therapiebeginn dürfen Hausärzte Medikamente verschreiben, die zur Nachtruhe "nur" die Gedanken ausschalten und kein richtiges Therapeutikum oder Schlafmittel ist. Gute Besserung

alsoo okk bleib stakr mach eine tag durch ohne schlaf dan nach der arbeitt bis um 21.00 bleibste wach und schon haste wieder den normalen schlaff ;)

user1311 09.01.2012, 04:33

Das hab ich mir gestern Nacht auch gesagt..

0

Nur mal so aus Interesse: wo machst du dein FSJ? Also in welcher Stadt/ Ort wie auch immer (kannst du mir auch gerne als Nachricht schreiben, wenn es nicht öffentlich sein soll.. )

Ich würde dir auch raten zum Arzt zu gehen - werde ich wohl auch machen müssen..

..hoffe du bekommst das ganze wieder in den Griff!

Hast du schon mal darüber nachgedacht, ob dich etwas belasten könnte.. und mal darüber nachgedacht, was es ist und wie du es ändern kannst.. ? Vielleicht klappt es dann auch wieder mit dem Schlaf..

P.s. ich mache auch ein FSJ :)

user1311 09.01.2012, 04:36

Im Norden Niedersachsens beim DRK in einem Dementen-Alten-Wohnheim.

Klar gibt es die ein oder andere Baustelle, weshalb ich ab Februar in Therapie bin, ich versuch halt nur bis dahin irgendwie etwas zu finden was hilft und dachte das Eventuell jemand in meiner Situation war und Rat weiß. Mein Freund ist zwar für mich da aber er macht sich auch sorgen wegen meinem Schlafverhalten mittlerweile.

0
Lotta135 09.01.2012, 04:38
@user1311

Achso.. ich mach's übers Diakonische Werk.. in einem Wohnheim für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen :'>

Okay... sorry - ich kann dir dann wohl nicht weiterhelfen :/

Muss mich jetzt auch um eine Therapie kümmern ...

0
Lotta135 09.01.2012, 04:42
@user1311

Nein nicht nur... auch wegen Svv und Angst/ Panik und na ja ... ich komm irgendwie nicht so ganz auf's Leben klar :'D kann's nicht genießen - so ganz und gar nicht - weiß nicht was mir im Leben wichtig ist - was soll's ...

0
user1311 09.01.2012, 04:43
@Lotta135

Ich fang auch wegen SVV und einer Sozialphobie an. Können ja gerne auch Privat Mailen und uns austauschen wenn du magst. ich schick dir meine Mailadresse privat

0

Klasse, ich glaube, Du meinst, Du hast einen unregelmäßigen Schlaf oder Schlafstörungen. ;-)))))

Das Problem, ist meinem Erachten nach, unser Unterbewusstsein. Du nimmst wahrscheinlich, zu viele Probleme mit ins Bett. Wenn mich, irgendein Problem beschäftigt, schlafe ich auch sehr schlecht. Versuche, Arbeit, Arbeit sein zu lassen und Dich erst nächsten Tag mit der Arbeit wieder zu beschäftigen. Such Dir mal eine Stute, der Du in die Augen schauen kannst und entspann Dich.

user1311 09.01.2012, 17:59

Die Arbeit und Privatleben KANN ich ja trennen, ausgelaucht wegen dem fehlenden Schlaf bin ich aber trotzdem xD

0
mikael 09.01.2012, 23:20
@user1311

Der normale Mensch KANN sein Unterbewusstsein NICHT beeinflussen. Das heißt, es brauch Dich auf Arbeit nur irgendwas beschäftigen was bei Dir im Hinterkopf steckt. Ich hatte damals Autogenes Training gekonnt, ich konnte mich in den Schlaf reden, es waren nur 10 Minuten,, jedoch ich fühlte mich danach als hätte ich 8 Stunden geschlafen, das würde helfen, kannst Du das, ich vermute nein? Dann suche Dir einen guten Psychologen, in Dir steckt irgendetwas.

0

Hallo TaigaTan.......du hast Schlafstörungen und psychische Probleme. Wie du schreibst, arbeitest du in einem Altenheim. Glaub mir gerade in diesem Beruf musst du physisch und psychisch stabil sein.Und das bist du im Moment leider nicht. Ich denke auch, dass der Beruf in der Altenpflege nicht der wahre für dich ist. Deshalb rate ich dir erst einmal gesund zu werden und dann kannst du dich immer noch entscheiden, ob du in der Pflege weiter arbeiten willst, oder doch lieber einen andern Beruf ergreifen möchtest.

Eyke59 09.01.2012, 09:12

Genau diese Antwort hätte ich auch gegeben, spricht mir voll aus der Seele. Und genau daher kommen auch Deine Schlafstörungen... Überleg es Dir gut mit dem Beruf, denn Deine probloeme werden schlimmer

0
user1311 09.01.2012, 13:45

Ich hab da garkein Problem mit, mir hilft sogar die anstrengende Arbeit in Psychischer hinsicht weil es für mich eine Ablenkung ist. Ausserdem hab ich keine Lust wieder Arbeitslos zu sein. Woher soll ich sonst mein Geld zum Leben bekommen?

0
Christa251248 09.01.2012, 19:57
@user1311

Also TaigaTan, wenn du unter psychischen Problemen leidest, wie du ja selbst schreibst, bist du für die Altenpflege nicht geeignet. Altenpflege ist auch nicht irgendein Job, sondern ein Beruf mit grossem Verantwortungsbewusstsein, und für die Ablenkung deiner Probleme ist ein Altenheim bestimmt kein Platz.

0
user1311 10.01.2012, 23:28
@Christa251248

Nur weil ich mich selbst Verletze und mit mir selbst Probleme habe heißt das ja noch lange nicht das ich weder Verantwortung noch Nerven auftreiben kann..

0

Rauch etwas natürlich ist da das problem mit der Illegalität groß doch jeder Arzt würde dir bestätigen das es hilft ..........

user1311 09.01.2012, 04:31

Ich bin als Sportlerin gegen Zigaretten und Alkohol trinken tue ich auch nicht.

0
Chris3007 09.01.2012, 04:39
@user1311

Ich glaube, hier ist nicht von alkohol oder zigaretten die rede ;)

0
oinefinity 09.01.2012, 04:49
@user1311

Gut ich meine es ist deine entscheidung doch du solltest wissen das Alkohol wie nikotin und auch Kopfwehtabletten ebenfalls drogen sind (nur zur information)

Und die hilfreiche wirkung von thc ist sogar vom Chef der ärztekammer Deutschland bestätigt worden

Natürlich werde ich nicht versuchen dich zu überreden muss jeder selber wissen

0
user1311 09.01.2012, 04:53
@oinefinity

Sportlich habe ich eher Nachteile. Ausserdem ist die Suchtgefahr groß. Und meiner Gesundheit schadet es auch.

0
Chris3007 09.01.2012, 05:19
@user1311

Über die gesundheitsschädigung von cannabis könnte man jetzt wieder stundenland diskutieren ...

0
Chris3007 09.01.2012, 05:30
@oinefinity

Und das alkohol viel schneller abhängig macht und gehirnzellen abtötet.

0
oinefinity 09.01.2012, 05:32
@user1311

gut sportlich stimmt das allerdings und zur gesundheitsschädigung kann man sich streiten es ist allerdings ein gesselschaftliches problem genau das was du schreibst suchtgefahr usw ist das was uns eingetrichtert wird es ist einfach eine verteufelte pflanze ich meine bsp Morphium wird aus Mohn hergestellt das auch zur Heroinproduktion benutzt wird aber ich habe noch nie gehört das einer über Morphium herzieht ........

0
oinefinity 09.01.2012, 05:33
@oinefinity

ich würde diesen Rat nicht erteilen wenn ich nicht wüsste das es dir helfen kann

0
Chris3007 09.01.2012, 05:38
@oinefinity

Besser zum einschlafen als alkohol ists allemal, hast du wenigstens morgends keinen kater.

0

Da würde ich an deiner Stelle mal zu Arzt gehen !

user1311 09.01.2012, 04:32

Sie schiebts auf die Psychische Störung und das ich abwarten soll bis zum Termin im Februar..

0
ana91 09.01.2012, 04:35
@user1311

Hallo, ich arbeite in der Psychiatrie und meine Patienten haben oft Schlafstörungen. helfen tut oft eine Ölkompresse mit ätherischen ölen wie Lavendel, Bergamotte, Rosenholz... die beruhigen und eine bettflasche darauf. Was machst du denn für eine Therapie im februar, wenn ich fragen darf auch gegen deine Schlafstörungen??

0
user1311 09.01.2012, 04:38
@ana91

Ich leide seit meinem 14. lebensjahr unter SVV und habe nun den Verdacht auf Borderline der dann bei der Therapie untersucht werden soll, hatte halt keine schöne Kindheit. Wegen der Schlafstörung habe ich selber noch nichts unternommen aber ich merke immer mehr das ich physisch nicht mehr so richtig Standhalte da ich im Dezember eine Operation im Bauchbereich hatte. Ausserdem sind Schlafstörung auch so Schädlich denke ich..

0

Was möchtest Du wissen?