Unregelmäßige Pilleneinnahme, Schwanger trotz Periode?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Hannii88

So wie du es schilderst warst und bist du immer noch geschützt und kannst dir einen Schwangerschaftstest ersparen. Wie du richtig bemerkt hast warst du immer innerhalb der 12 Stunden. Du solltest auch sehr darauf achten dass der Zeitabstand zur letzten Pille 36 Stunden (24+12) nie überschreitet. Du könntest durch die unregelmäßige Einnahme deinen Körper irritieren, so dass es leichter zu Zwischenblutungen kommen kann. Du liegst auch richtig dass die Periode (bei Einnahme der Pille bekommst du keine Periode sondern eine künstlich hervorgerufene Abbruchblutung) keine Sicherheit für eine Nichtschwangerschaft bedeutet.

Gruß HobbyTfz

Ist es schlimm das ich meine Pille über 1-2 Wochen sehr unregelmäßig (also bis zu 8h später) genommen habe?

Bei einer Mikropille ist das noch in Ordnung.

Habe ich dann immer noch Schutz?

Bei einer Mikropille schon. Solange Du im 12-Stunden-Zeitfenster bleibst, ist Dein Schutz weiterhin gewährleistet.

Ich hatte danach zwar meine Periode bekommen, habe aber gelesen, das dies durch die Pilleneinnahme kommen kann.

Nein, Du hast nich Deine Periode bekommen. Du hast eine Hormonentzugsblutung bekommen, die eintritt, weil Dein Körper keine Hormone mehr bekommt. Diese Blutung würde auch eintreten, wenn Du schwanger wärst. Du darfst Dich auf diese Blutung nich mehr verlassen.

und wann sollte ich dann am besten einen Schwangerschaftstest machen?

Einen aussagekräftigen Schwangerschaftstest kannst Du ca. 19 Tage nach dem Sex machen.

Ich wäre jetzt theoretisch in der 6.-7. Woche, würde man da schon einen Bauch sehen, weil meiner ist ziehmlich dick und wie aufgebläht...

Nein, würde man nicht.

Bitte bitte informiere Dich noch mal gründlich über die Pille. Du hast enorme Wissenslücken, die dringend gefüllt werden müssen. Bzw. bist Du einfach zu unsicher. Ich würde Dir echt empfehlen, dass Du zusätzlich mit einem Kondom verhütest.

LG Anuket

Ich danke euch seeehr, für die schnellen Antworten!! Das hat mich jetzt ziehmlich beruhigt. Ich denke das Beste ist wirklich, wenn ich morgen zu meiner Frauenärztin gehen und ihr noch ein paar Fragen stelle und meine Unsicherheit kläre... Vielen lieben Dank :)

0

Morgen früh Frauenarzt, als "Notfallpatient".

Wieso? Was soll das bringen und was will sie dort?

0
@Gastantworter

Ihre Unsicherheit abklären lassen.

Denkst du etwa, dass die junge Dame sich von deiner richtigen Antwort beruhigen lässt? :)

1

Du bekommst unter Pilleinnahme gar keine Periode mehr, weil du keinen natürlichen Zyklus mehr hast.

Solange zwischen zwei Pillen nicht mehr als 36 Stunden liegen, ist der Schutz ganz normal vorhanden.

Was möchtest Du wissen?