unregelmäßige Menstruation- Gefahr für Knochenstoffwechsel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich weiß nicht wirklich, was die Periode mit dem Knochenstoffwechsel zu tun haben soll, aber "normal" ist das so nicht...da sollte es aber andere Mittel geben als die Pille...

Wenn Du Dich gesund ernährst (Milch, Fleisch, Eier, Gemüse), müssten in Deinem Alter auch Deine Knochen okay sein. Ansonsten eben einige Nahrungsergänzugsmittel schlucken (die Pille durch was anderes ersetzen...)

Periode - Östrogen - Knochenhaushalt, das ist der Zusammenhang.

0

Selbstverständlich! Was ist denn das für ein FA, der somit die Einnahme der Pille rechtfertigt? Ich kann dich sehr gut verstehen- irgendwann ging mir diese tägliche Tabletenschluckerei auf die Nerven, und du hast Recht, die Pille abgesetzt zu haben. Einem Knochenstoffwechsel tut wie du sagst Calcium gut und regelmässige Bewegung- das ist das Wichtigste!!

Ja, den Frauenarzt find ich auch ganz merkwürdig!

0

Probiers am besten mal aus, könnte helfen, kommt auf die Person an.

Was möchtest Du wissen?