Uno Veto-Recht

7 Antworten

Dann würden Russland und China eben nicht mehr gefragt, was sie vorhaben und zu tun gedenken. Die Mächte würden auf alle internationale Regelungen verzichten. Das liefe praktisch auf die Auflösung der UNO hinaus. Die Weltmächte werden aber kaum auf die Institutionalisierung ihrer Interessenabstimmungen verzichten. Die wollen schließlich nicht täglich erneut irgendwo herum schießen und erst danach diskutieren über die Gestaltung einer neuen, speziellen diplomatischen Plattform zur Regelung dieses Konfliktes. Querstellen könnten sich Russland und China dann noch viel leichter!

Wäre es eine Demokratie und vertretbar, einfach wenn einem etwas nicht passt, den jenigen schweigen zu lassen? Wäre bei deinem System nur mit Monarchie/Absolutismus möglich. Denk mal nach.

Ja die Möglichkeit besteht. Aber leider nur in der Theorie. Man kann das in den Sicherheitsrat einbringen und wenn alle dafür sind und keiner ein VETO einlegt ist das auch schon fertig. Nur werden CHina und Russland sich das nicht selbst wegnehmen. Und ob es ohne die beiden Länder so viel besser wäre, steht auch einem anderen Blatt.

Was möchtest Du wissen?