Muss ich eine unnötige KFZ-Reparatur einfach so hinnehmen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sprich mit dem Meister, vielleicht ist er bereit, die neuerlichen Kosten mit der vorherigen Rechnung aufzurechnen, da ja das Verschulden bei der Werkstatt gelegen hat. Ist er dazu nicht bereit, wäre nur Klage bei Gericht möglich, was sicher sehr aufwendig werden könnte bzgl. Kosten des Verfahrens, evtl. brauchst Du noch einen Rechtsanwalt usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackRose10897
27.01.2016, 17:11

Gut Rechtsanwalt wäre das geringste Problem. Aber ob die Rechtsschutz das übernehmen würde, ist fraglich. Da ich ja durch die Garantie nur einen Teil der tatsächlichen Kosten bezahlen musste. Und mit Gutachter etc. wären die Kosten bedeutend höher als der Streitwert. 

Ich hatte schonmal ein Problem mit dieser Werkstatt und bin da nur wieder hin wegen der Garantie. Die haben mich heute definitiv das letzte Mal gesehen.

0

Was möchtest Du wissen?