Unnerklärliche Handgelenkschmerzen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gab es ein Ereignis nach dem der Schmerz erstmalig aufgetreten ist? Einen Sturz oder ähnliches? Für mich hört sich das an als hättest du ein Problem an den Nerven. Es könnte sein, dass einer eingeklemmt oder gereizt ist oder ähnliches. Auch an der Sehne könnte es liegen, dass da irgendwas nicht stimmt. Aber so einfach kann man das nicht sagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hase0091 28.03.2013, 10:31

Ich bin am Kasten beim kastensprung im schulsport hängen geblieben . Eine Sehnenscheidenentzündung ist ausgeschlossen

0

Also das erste was ich mache wenn ich sowas habe (ich spiele Volleyball, sowas ist bei mir Gang und Gebe), ich mache mir auf die Stelle dick Voltaren Sport/Schmerzgel und wickel mir darum einen Verband, dass ich meine Hand nicht mehr so gut hin und her bewegen kann. Den mach ich mir dann nach 24 Stunden ab um die Salbe frisch drauf zu machen und wickel den Verband neu drum. Bei mir ist es generell in 3 Tagen vorüber, weil es meist nur eine Zerrung ist, es kann aber auch sein, dass man am Handgelenk oder im Unterarm eine Sehnenentzündung hat, das würde meiner Meinung nach die schwankenden Schmerzen erklären. Probier auf jeden Fall mal das mit der Salbe, die ist nämlich Schmerz- und Entzündungshemmend, Wenn das Handgelenk dabei nicht zu sehr strapaziert wird, dann könnte das wieder vorüber gehen. Zwar war das mit dem Gips auch eine ganz gute idee, aber wenn es eine Entzündung ist, dann wird diese damit ja nicht behandelt, nur ruhig gestellt, aber das bringt nicht viel..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hase0091 27.03.2013, 23:27

Hab ich alles schon probiert und eine sehnenentzündung wurde ausgeschlossen

0
Chiko897 27.03.2013, 23:34
@Hase0091

Dann würde ich nochmal abwarten, guck, dass du dein Handgelenk schonst. Sowas kann alles sein, eine Entzündung, ein Problem am Knorpel, am Knochen, Muskel, es kann auch ein geklemmter Nerv in der Wirbelsäulen- und Nackengegend sein..

0
Hase0091 28.03.2013, 16:48
@Chiko897

Ich war nochmal beim Orthopäden jetzt habe ich eine gipsschiene . Aber er weiß immernoch nicht was es ist

0
Hase0091 28.03.2013, 16:48
@Chiko897

Ich war nochmal beim Orthopäden jetzt habe ich eine gipsschiene . Aber er weiß immernoch nicht was es ist

0

Wenn der Orthopäde wieder keine Ursache findet, würde ich mich mal zu einem Handchirurgen überweisen lassen. Der hat vielleicht eine andere Idee was Du haben könntest.

Wurde Deine Halswirbelsäule vom Orthopäden auch untersucht ? Das könnte nämlich auch von dort kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hase0091 28.03.2013, 11:51

Nein die wurde nicht untersucht . Aber danke für den Tipp

0

Kann am Nervus Ulnaris liegen, vielleicht ne Kompression oder so...hast du dich denn vorher verletzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hase0091 27.03.2013, 23:28

Ja ich bin am Kasten beim kastensprung im schulsport hängen geblieben

0
fetterBiber 27.03.2013, 23:31
@Hase0091

Dann ist es vermutlich nur verstauch, warte ab was der Arzt dazu sagt.

0
Hase0091 27.03.2013, 23:36
@fetterBiber

Glaube ich nicht weil eine Verstauchung tut nach 3 Monaten nicht mehr so höllisch weh und die Schmerzen würden dann auch nicht kommen und gehen wie sie wollten

0
fetterBiber 27.03.2013, 23:40
@Hase0091

Dann bleibt eigentlich nur noch die Kompression des Nerv...helfen denn Schmerzmittel?

0
Hase0091 28.03.2013, 10:33

Nein hilft nicht ich habe es auch schon mit voltaren Salbe probiert aber es bessert sich nicht

0

Was möchtest Du wissen?