Unmotivierte Fsjlerin hat kaum Aufgaben und interessiert sich nicht für die kinder, ist das normal. Ich mache viel mehr?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Jeder hat eine andere Auffassung von seinen Aufgaben. Mach dir keinen Kopf darum wie die andere ist. Ihre Beurteilung wird dann auch entsprechend ausfallen. Jeder nimmt aus dem FSJ das mit was er mitnehmen möchte. Du kannst dir sicher sein, du hast bestimmt wesentlich mehr gearbeitet, aber auch wesentlich mehr Erfahrungen für dein Leben gesammelt. Für dich stimmt die Rechnung. Lass die andere doch machen was sie will und zieh du dein Ding durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?